teilweise sehr hoher Krafstoffverbrauch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • teilweise sehr hoher Krafstoffverbrauch

      Moin, ich habe seit Dezember 2017 einen Grand Santa Fe mit Vollausstattung.

      Vorher habe ich jahrelang einen IX 55 gefahren, der sich normalerweise mit etwa 8,5 Litern fahren ließ.

      Allein beim Fahren mit etwa 90 km/h (mit Tempomat, keine Beschleunigung, keine Steigung) konstant liegt der Momentanverbrauch teilweise bei um die 10 Liter.
      Längere Strecken auf einer Bundesstrasse mit wenig Verkehr, Ampeln etc. schaffe ist oft nicht unter 12 Liter. Manchmal aber auch mit 7-8 l.

      Der neue kann manchmal tatsächlich mit 6,4 Litern auf der Autobahn bei durchschnittlich 120 km/h bewegt werden, gemessen über etwa 250 km. Aber eben nur sehr selten.

      Aber an vielen Tagen komme ich im Verbrauch nicht annähernd an diese Werte.

      Von Tankstop zu Tankstop hangele ich mich meistens mit einem Durchschnittsverbrauch von 12 bis 14 Liter, bei defensiver Fahrweise.

      Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.

      Da ich eine Standheizung habe, die ich vor dem Motorstart meistens nutze (ja, den Verbrauch dieser Heizung rechne ich aus dem Nachtanken heraus, stimmt dann mit der Anzeige des Bordcomputers überein),
      habe ich den Verdacht, daß der elektrische Zuheizer anfangs sehr oft mitläuft, obwohl der Motor vorgewärmt ist. Kann man diese Zuheizer deaktivieren? z.B. durch Herausnehmen der Sicherungen?

      Danke für Vorschläge etc.

      ""
    • also bei mir war der Verbrauch am Anfang immer komplett unzerschiedlich. Von 10 liter bis 7 liter alles dabei. Und fahrprofil war eigentlich immer gleich. Hatte das nicht verstehen können. So nach 3 monaten und 3.000km hat es sich dann nach dem Einfahren auf 8.5 eingependelt. Wenn deiner noch so neu ist kann es wirklich sein dass sich der Verbrauch noch einpendelt.....und die temperaturen tun grade ihr übriges......

      Santa Fe Premium BJ 2016 2.2 4WD Automatik Phantom Black Komplettausstattung

    • Ist bei mir ähnlich. Zwischen 7 und 10 Litern ist alles drin. Je kälter desto höher. Da meiner nachts draußen steht und momentan wirklich tiefgefroren ist am Morgen, lebe ich mit 9-10 Litern. Bei Plusgraden geht es aber schnell mit 1-2 Liter weniger.

      Kürzere Freibrennzyklen tun ihr übriges.

      KM-Stand 5500 und neueste Software drauf. Allerdings fahre ich momentan auch nicht mehr im ECO Betrieb. Entgegen vieler Meinungen, nehme ich damit schon einen etwas geringeren Verbrauch war, aber das Ansprechverhalten ist mir dabei einfach zu lahm

      Der Grand SF ist zudem ja wohl nochmal eine Ecke schwerer.

      Wieviel km fährst Du im Schnitt am Stück?

      SF DM 08/2017, 2.2 Liter, Premium, Phantomschwarz, 7-Sitzer

    • Hi trapp,
      Deine Werte passen zu meinen überein, Durschnittverbrauch nach ca. 46tkm 10,38 l. Niedrigster verbrauch 7,6l das war mit nicht über 130kmh nach Holland und höchster Verbrauch waren 16,45. Das war Vollgas wie es der Verkehr zugelassen hat. Mit Wowa brauch ich ca. 12-13.5l
      Nach 10tkm ging der Verbrauch ca. 0,5l runter, mehr nicht.

      Fahrweise ECO Modus vorausschauend mit Manueller Schaltunterstützung, also immer mit Motor bremsen und Hochschalten so früh es geht!
      Gehöre aber nicht zu den fahrenden Bremsklötzen, Ortschaft immer mit 50-55kmh,Landstraße immer was man darf und auf der Autobahn so um die 150kmh.

      Gruß Amadeus

      :) Santa Fe, 2,2 EZ 5/'16. alles drin was geht,+ Höherlegung, Ocean Blue und Beige :)

      Der Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist
      um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war.
      Mark Twain :rolleyes:
    • Moin,
      meine "alte Kutsche" zeigt immer so zw. 7,2 und 8,2l/100 an.
      (Nutzung Landstraße , wenig Ampeln , schonende Fahrweise)
      Mit 2t Anhänger dann schon mal 8,8l bis 9,2l .

      Ist halt nur Euro 5 :)

      Allerdings ist die Anzeige um etwa 0,5 bis 0,8l geschönt , wenn man beim Tanken nachrechnet !!

      2,2 Automatik 4WD Premium Bj. 2013 61000km Verbrauch 7,5L

    • Hi
      Meine Verbrauchsanzeige stimt + - 0,1l genau. hat mich gewundert.

      Es kann schon sein das Euro 5 weniger Saft brauche als Euro 6 denn wenn ich mehr einspritze bekomme ich eine kühlere Verbrennung und geringere NOX Werte. Wer weiß was die für Glimmzüge machen müssen um die Normen einzuhalten und mittlerweile ist ja der CO2 Wert 2. rangig.
      Erst CO2 dann Feinstaub und jetzt NOX :huh::rolleyes:
      Mal gespannt was als nächstes für lebensbedrohliche Gase aus unseren Autos kommen.

      Komisch das ich (wir) das mit den 2 Taktern, Katfreie Autos und rusende Saugdiesel überlebt hab?! ?(:D:D:D

      :) Santa Fe, 2,2 EZ 5/'16. alles drin was geht,+ Höherlegung, Ocean Blue und Beige :)

      Der Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist
      um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war.
      Mark Twain :rolleyes:
    • Kleines Update: Am We mit viel Kurzstrecke in der Stadt (< 10 km je Fahrt) benötigt er bei der Schweinekälte etwa 10 Liter
      Werktags zur Arbeit (20 km) mit Landstrasse, AB und etwas Stadt braucht er etwa 8 Liter.

      Das sind Werte, die in Ornung gehen, zumal ich denke, es wird weniger, je wärmer es wird.

      SF DM 08/2017, 2.2 Liter, Premium, Phantomschwarz, 7-Sitzer

    • Hi,
      Ich bin immer noch am probieren bei welche Geschwindigkeit / Drehzal der Motor am effizientzesten läuft.
      War jetzt einige 100 km auf der Autobahn unterwegs.
      Ich denke das es so umd die 130-140km h, 2300-2600Umin der beste Wirkungsgrad vom Triebwerk kommt.

      zwischen 100 und 120 fällt der Verbrauch nicht gegenüber 130-140, ehr höher.
      Am Uneffektievsten ist er in der 30er Zone, war beim Touran genau so.

      Habt Ihr da schon eigene Werte sammeln können?

      Gruß Amadeus 8)

      :) Santa Fe, 2,2 EZ 5/'16. alles drin was geht,+ Höherlegung, Ocean Blue und Beige :)

      Der Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist
      um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war.
      Mark Twain :rolleyes:
    • Hab ich ähnlich festgestellt. Bei 140 km/h so um die 7,5l...bei 160 gleich über 1l mehr. Meinen Top
      Wert erzielte ich auf der Inntalautobahn bei konstant Tacho 110 km/h mit 5,7l

      MAXL

      Santa Fe DM Premium 2,2 CRDi Bj. 2015, 5 Sitzer Technik Paket AT AHK "Volle Hütte" außer Panoramadach