Blitzer in neuester Software

  • Hallo,


    ich habe vor einiger Zeit das Navi auf die neueste Software gebracht.

    Ich fand auch sie sieht etwas besser aus als die Alte.

    Aber... seit ein paar Tagen geht die Blitzeranzeige nicht mehr.

    Habe sie mal aus und wieder eingeschaltet...nix.

    Ich könnte schwören das sie nach dem Update noch funktioniert hat, zumindest feste Blitzer.


    Gibt es eine Möglichkeit sie wieder richtig zu aktivieren ?


    Grüße...

    ""
  • ...ich glaube das die Blitzerwarnung von KIA/Hyundai komplett abgeschaltet wurde da rechtliche Grauzone.......ich meine auch da gab es letztens einen Beitrag zu hier im Forum.... mal suchen.

    Santa FE DM, Baujahr 2014, Premium, Schiebedach, weiss

  • Der Dienst für die Blitzerwarnung wurde für Deutschland deaktiviert. Das hat leider nichts mit der Navi-Software zu tun.

    Es gibt jedoch im Schwesterforum einen Fall (bei einem Kona), bei dem der Blitzerwarner weiterhin funktionieren soll: http://www.hyundaiboard.de/son…r/index12.html#post502000


    Wie viel da der Wahrheit entspricht und ob es sich ggf. um einen EU-Import handelt, der vielleicht den Dienst über einen anderen DNS anspricht, kann aktuell noch keiner sagen. Man weiß ja noch nicht einmal, wie der Dienst effektiv abgeschaltet wurde. Wurde die Schnittstelle für D deaktiviert, wurde einfach nur ein DNS-Eintrag entfernt, erfolgt schlichtes Geo-Fencing anhand der Koordinaten, reagiert der Dienst auf deutsche Mobilfunkanbieter nicht mehr und sperrt deren IPs? Keiner weiß es genau. Irgendein Schlupfloch scheint dieser Kona jedenfalls gefunden zu haben.

    Slovakischer Premium Santa Fe - 2.2 CRDI Allrad 200PS mit allem was geht, schwarz wie die Nacht. EZ Slowakei: 11/2016, EZ Deutschland: 11/2017

  • Mittlerweile scheint sich herauszustellen, dass der besagte Kona andere Server verwenden wird, als die von Hyundai bereitgestellten. Vermutlich werden hier die Daten direkt von TomTom abgegriffen. Im Nachbarforum (goingelectric?) haben sich wohl nun schon mehrere Kona-Fahrer zu Wort gemeldet, bei denen es das gleiche ist.


    Theoretisch kommt man ja in das Windows CE und rein theoretisch ist so ein Navi ja nur ein Stück Software, das sich ggf. sogar Reverse Engineeren ließe. Es reicht ja schon, wenn man die Stelle für den Radarwarner findet und die Adresse des Dienstes anpasst...

    Slovakischer Premium Santa Fe - 2.2 CRDI Allrad 200PS mit allem was geht, schwarz wie die Nacht. EZ Slowakei: 11/2016, EZ Deutschland: 11/2017