Beiträge von piesie

    Wenn er den Druck für jedes Rad anzeigt hat er Sensoren, also direktes System. Ja, es gibt die Sensoren auch mit normal aussehenden Ventilen, also wo das Ventil wie Gummi ausschaut..... beim DM sind die aus Metall glaub ich......also auf jeden Fall etwas klobiger wie du schreibst. Indirekt über ABS kann man keinen absoluten Druck messen sondern über die unterschiedlichen Drehzahlen nur Abweichungen zwischen den Rädern bzw. zu dem Normalwert der ja bei neuen Rädern gesetzt wird da irgendwo im Menü.....

    warum sollte denn der Diesel aus dem Programm genommen werden ?? Das ist doch mehr oder weniger die einzige sinnvolle Motorisierung für die Langstrecke und als Zugfahrzeug....

    Ja gut, ich hatte ja geschrieben das man beim Fernlicht sicherlich einen Unterschied erkennen kann auf den Bildern. Dennoch leuchtet mir nicht ein was du damit bezweckst. Du wirst zwischen allen Fahrzeugen Unterschiede erkennen, und auch zwischen alten und neueren Ausführungen eines Modells. Aber, schreib mal nach Karlsruhe und lass uns gern das Ergebnis wissen.....

    BlackWutz

    Na ja, wo du da "Welten" zwischen siehst erschließt sich mir ehrlich gesagt nicht. Beim Fernlicht würde ich mit viel gutem Willen beim neuen eine bessere Verteilung des Lichtes erkennen, aber beim Abblendlicht sehe ich kaum einen Unterschied.

    also ehrlich gesagt "fehlen" mir da die schwarz abgesetzten radkästen wie beim DM....gibt es die nicht mehr? Ansonsten sehr schick..... viel Spaß

    will mal was anderes fahren.......und die 200 PS diesel sind mir mittlerweile zu wenig bei der Wagengrösse/Gewicht. .... also da fehlt irgendwas (ich weiß, rational ist das natürlich nicht).......und der Hybrid, ich weiß nicht, müsste man mal testen....glaube aber nicht das der großartig mehr "bums" hat als der diesel.....

    na dann herzlichen Glückwunsch. Weiss sieht gut aus, mein DM hat ja auch die Farbe. Aber bei mir kommt keine Santa Fe mehr ins Haus ... :-)

    d.h. bei jedem Neustart des Fahrzeuges zeigt der Spiegel den Kompass an, auch wenn er vorher ausgeschaltet war ???? Das ist wirklich Schrott. Macht bald keinen Spaß mehr Auto zu fahren, vor jeder Fahrt erstmal x- Dinge ausschalten..... :-)

    ich hab da jetzt auf den beiden Seiten nix gelesen das eine Warnung kommt oder einstellbar wäre????? Für mich sieht das so aus als wenn er im Display nur die Verkehrszeichen anzeigt???? Macht aber nicht wirklich Sinn, ne Warnung wäre schon schön.

    Auf der anderen Seite, wenn ich das richtig lese ist dieses System immer eingeschaltet nach dem Start (und man kann es ausschalten). Da würde (also mich persönlich) natürlich eine Warnung stören. Also man fährt ja immer mal ein paar km/h schneller als erlaubt. ..... aber gut, Ansichtssache.... Vielleicht kann man da auch 10 oder 20km/h Toleranz einstellen bis das Ding "piep" macht......

    Ich vermute mal das System zeigt einfach nur das aktuelle Tempolimit und sonstige Schilder an für Leute die die Zeichen übersehen oder vergessen..... ????


    Ein Grund mehr den DM noch etwas länger zu fahren...... :-)

    airliner

    ja, völlig richtig..... da sind 2 Lampen unten drin. Ich hatte das aber ehrlich gesagt nicht genau in Erinnerung ob da nun 1 oder 2 Birnen "werkeln" ..... schau ich ja nun auch nicht täglich hin :-).....mir fällt halt immer nur auf wenn ich in unsere 90 Grad Sackgasse einbiege das dann dieses schummrige Licht angeht wenn man langsamer wird........

    das statische abbiegelicht sind die nebelscheinwerfer.....bzw. also die lampen unten....

    Ich hab den DM aus 2014 (nicht den grand) und da ist es so, wenn man blinkt und langsamer als 40 (frag mich jetzt nicht ob es wirklich 40km/h sind) fährt geht dieses statische licht an, nach der kurve wieder aus.

    Ich weiss nicht ob es dein grand auch hat. Sollte man aber recht gut sehen können......

    Also Licht an, Blinker setzen, langsamer als 40 fahren, Licht sollte angehen......


    Gruß

    ja, danke, alles gut Santa Fe Plug-in.

    Also wie gesagt, in Österreich und in Deiner konkreten Situation mag das alles sehr gut passen, hier in Deutschland eben leider nicht.

    Da sind die Ladekosten deutlich höher. Und ob ich mit einem Elektro/Plugin nun mal umsonst parken kann, na ja, das wäre mir jetzt relativ unwichtig......

    Dazu kommt ja noch der Aufwand das Du x verschiedene Ladekarten benötigst.....und immer schauen musst wo was kostet......

    Ich will das Thema Elektro nicht schlecht reden, ja, verstehe es nicht falsch, aber das Gesamtpaket passt in Deutschland eben nicht bzw. noch nicht, jedenfalls bei der grossen Masse der Leute.

    Die wenigsten haben eine Solaranlage auf dem Dach oder können ständig umsonst laden.....

    Und die Plug In die jetzt hier in Deutschland verkauft werden werden nur verkauft weil die Versteuerung weg fällt (oder reduziert ist) gegenüber Diesel/Benzin. Und das "schöne" daran ist ja, beim Firmenwagen interessieren die Betriebskosten den Fahrer eher weniger, also wird in der Regel auch tendenziell weniger geladen/elektrisch gefahren.

    na ja, also wenn das der gleiche Antriebsstrang ist wie beim Kia Sorento dann scheint der nicht so besonders zu sein.

    Aber gut, wenn es denn unbedingt ein Plug-in sein muss/soll ...... bei 20cent oder der Möglichkeit umsonst zu laden macht das vielleicht noch einen Sinn, hier bei uns wo elektrisch fahren teurer ist als mit benzin/Diesel ist das totaler Blödsinn (meine pers. Meinung, mag jeder anders sehen)

    "Es gibt Forums, die sachliche und objektive Beiträge zum Thema nicht vertragen können."

    Wo hast Du das denn her???


    Was mich an Deinem Beitrag interessiert/erstaunt, Du schreibst folgendes "kann ich auf der A13 Inntal Autobahn, mit 130 km/h unterwegs sein, auch wenn die Radars blitzen bei 100 km/h.

    Mit grünen Kennzeichen darf man dies."


    Bist Du sicher das das so ist ??? Nun kenne ich mich im österreichischen Recht nicht aus, kann mir aber nicht vorstellen das ein Plug -in Hybrid anderes "beurteilt" werden sollte als ein Verbrenner...???