Kraftstoff-Verbrauch Santa Fe TM

  • Hier könnt Ihr Beispiele des Krafstoffverbrauchs Eures Santa Fe TM publizieren und mit anderen Meldungen vergleichen.


    Ich mache es vor:


    Version: Santa Fe 2018- Typ TM, 2.2 CRDi 4WD, 147 kW/200 PS, 7 Plätzer


    Durchschnittsverbrauch über 5000 km: 7.8 L/100 km (Diesel)


    Bester Verbrauchswert (warmer Sommertag, vorwiegend auf Autobahn, 1 Person, max. Geschwindigkeit 120 km/h): 5.6 L/100 km auf einer Fahrt von total 81.8 km in 1 h 15 min. (Durchschnittsgeschwindigkeit 65.44 km/h):


    678E3C24-DC3C-45A4-B37A-8B318AAD5B26.jpeg

    ""
  • Der Bordcomputer lügt! Wenn du selber nachrechnest, merkst du es. Meiner im TM zeigt ca. 1 l/100km zu wenig an. Mein alter DM hat ca. 1,5 l/100km unterschlagen. Komischerweise zeigten beide nie zu viel an, also scheint das Absicht zu sein. ...

    Ihr müsst mal die Tagesverbrauchsanzeige morgens nach dem Starten beobachten,: Direkt nach dem Starten zeigt er nix an (0.0 alles andere wäre wohl zu peinlich), erst ab so ca. 300m wechselt die Anzeige auf ca. 32 l/100km um dann langsam zu fallen. Und noch ist nicht richtig kalt...

    Santa Fe TM (2020) 2,2 CRDi 4WD 8-AT, Panorama, Rain Forest, Leder schwarz, 5-Sitzer

  • Dass der DM zu wenig anzeigt, kann ich nicht bestätigen. Bei mir ist der BC relativ genau (vertut sich vielleicht mal um 0,1-0,2l/100km).

    Dafür schluckt die Dicke Kuh aber im Stadtverkehr auch ordentlich (dank Homeoffice habe ich aktuell nur wenig Langstrecke geschweigedenn mal Landstraße).

    Slovakischer Premium Santa Fe - 2.2 CRDI Allrad 200PS mit allem was geht, schwarz wie die Nacht. EZ Slowakei: 11/2016, EZ Deutschland: 11/2017

  • ich habe die letzten 6 Jahre alle betankungen nachgerechnet. Es gab praktisch nicht einen Fall wo der bordcomputer den richtigen Wert angezeigt hat. Der bordcomputer zeigt immer einen zu niedrigen Verbrauch an, bei mir zwischen 0,5 und 1 Liter.

    Der reale Verbrauch liegt bei mir um die 9 Liter, ich hab's mal über alle tankrechnungen eines jahres ausgerechnet.

    Santa FE DM, Baujahr 2014, Premium, Schiebedach, weiss

  • Hab's noch nie richtig beim Tanken ausgerechnet. Was braucht man dann einen

    Bordcomputer, wenn solche Differenzen gibt. Werde es auch mal genauer beobachten.


    MAXL

    Santa Fe DM Premium 2,2 CRDi Bj. 2015, 5 Sitzer Technik Paket AT AHK "Volle Hütte" außer Panoramadach

  • Ist doch genauso mit der Restreichweitenanzeige. Die zeigt lieber zu wenig als zu viel an. Im Zweifel sollte sich aber jeder Fahrer soweit mit seinem KFZ auseinandergesetzt und ein Gefühl entwickelt haben, wie weit man noch kommt, wenn die orangene Lampe angeht (so man es überhaupt dazu kommen lässt).

    Slovakischer Premium Santa Fe - 2.2 CRDI Allrad 200PS mit allem was geht, schwarz wie die Nacht. EZ Slowakei: 11/2016, EZ Deutschland: 11/2017

  • Dass der DM zu wenig anzeigt, kann ich nicht bestätigen. Bei mir ist der BC relativ genau (vertut sich vielleicht mal um 0,1-0,2l/100km).

    Dafür schluckt die Dicke Kuh aber im Stadtverkehr auch ordentlich (dank Homeoffice habe ich aktuell nur wenig Langstrecke geschweigedenn mal Landstraße).

    Das kann ich auch bestätigen. Kraftstoffverbrauch anhand der bisher aufgetankten Liter Diesel und der bisher gefahrenen Kilometer stimmt bei mir auch auf 0.1 Liter/100 km mit den Board-Anzeigen überein. In den ersten 5‘000 km habe ich 7.8 L/100 km verbraucht (Eco-Modus und angemessene Fahrweise). Treibstoff: bp Ultimate Diesel

  • Ja, das sieht gut aus. Auch wenn die Anzeige um ca. 1 - 1.5 Liter daneben liegen würde, wie einge bei sich feststellten. Auf unter 5.6 Liter auf der Anzeige bin ich bisher bei meinen 5‘000 ersten Km nicht gekommen. Wie ist das Höhen-Profil Deines Arbeitsweges? Ist der Verbrauch auf der Rückfahrt gleich?

  • Ich fahre die A 45 ich würde sagen ausgeglichenes Profil mit Berg und Tal und auch ein paar Ebenen Hin und Rückweg ist fast identischIch habe meinen seit Juni und jetzt 11.000 km gefahren und mein Bordcomputer liegt relativ genau plus minus 0,4 l Habe es schon ein paar mal nachgemessen gerade am Anfang