Bevorzugte Farbe beim Kaufentscheid

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bevorzugte Farbe beim Kaufentscheid

      Hallo zusammen

      Da ich mit meinem weissen (mein Vater fuhr in den 60ern einen weissen Ford Cortina MK I) zum ersten Mal ganz in Weiss herumfahre und schon so manche Autofarbe hatte würde mich mal interessieren:

      1. Wie wichtig ist für euch die Aussenfarbe?
      2. Für welche Farbe entscheidet ihr euch am häufigsten?
      3. Bevorzugt ihr matt oder metallisiert?
      4. Welche Farbe innen bevorzugt ihr?



      1. Ich persönlich finde die Aussenfarbe nicht so wichtig. Weiss empfinde ich zwar als aktuell modern und bei Hitze recht praktisch aber nicht zu jeder Fahrzeugform passend.
      2. Ich entscheide mich meistens für dezente, nicht sportlich aggressive Farben. Ein mattes Grau würde ich mir mal wünschen.
      3. Ich wähle je nach Farbe und wie sie wirkt, aber meistens metallisiert.
      4. Ich bevorzuge eigentlich beige. Da aber der Farbabrieb von Hose/Gurt nach ein paar Wochen hässliche Spuren hinterlässt, nehme ich meistens Schwarz.
      ""
      Hyundai Santa Fe TM Vertex (Premium) SEVEN 2.2 D 4WD mit 5 Rädern inkl. Reserve, 7 Sitze (also 5 zu viel ;) ), Innenfarbe: Leder Schwarz, Aussenfarbe: "Wild Explorer", Erstzulassung 08.2018, übernommen am 13.10.18 mit 640 km Laufleistung / Aktueller km Stand: 13000
    • Hi,
      Also ich mag blau.Darum Ocean View Metallic. könnte etwas mehr blau haben aber in der Sonne isses schick.
      Als Alternative käme bei der Santa Serie Weiß Metallic in Frage.
      Was garnicht geht ist Grau, Schwarz, Braun Rot und Grün.
      Silber wäre eine Notlösung.
      Ich hatte ein schwarzen Kia Carnival mit beigen Leder, Inne Top außen hat er immer siffig ausgesehen.

      Mir wurde zum guten Kurs ein schwarzer mit beige Innen angeboten aber kam nicht in Frage.

      Innen schwarz geht auch nicht.
      Ich habe beige und als Alternatvie wäre hellgrau ne Option gewesen.
      Beim Touran hatte ich Dunkelblau Metallic ausen ud Innen Teak/Antraziht.
      War nicht Standard aber schick.

      LG Amadeus 8)

      :) Santa Fe, 2,2 EZ 5/'16. alles drin was geht,+ Höherlegung, Ocean Blue und Beige :)

      Der Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist
      um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war.
      Mark Twain :rolleyes:
    • Die Farbe muss zum Auto passen, beim Santa gefällt mir weiss, Ozean view und auch das Silbergrau sah damals ganz gut aus.
      Bei anderen Fahrzeugen können es durchaus andere Farben sein.
      Innen nehme ich immer schwarz, gefällt mir am besten und ist nach meiner Meinung am unempfindlichsten gegen Schmutz usw.
      Aber wie immer.....Alles eine Frage des persönlichen Geschmacks....

      Santa FE DM, Baujahr 2014, Premium, Schiebedach, weiss

    • Mein Santa ist weiß. Ich finde daß dieses Weiß-Metallic den Wagen immer elegant aussehen lässt.
      Für mich persönlich gibt es nichts schlimmeres als das ewige Farbenallerlei wie Grau in jeglicher
      Variation. Für die Innenausstattung wäre beige mein Favorit gewesen. Mein Vorführer hatte schwarz.
      Kann damit aber sehr gut leben. Kaufentscheidung.....??? Glaube schon ein bisschen....

      MAXL

      Santa Fe DM Premium 2,2 CRDi Bj. 2015, 5 Sitzer Technik Paket AT AHK "Volle Hütte" außer Panoramadach

    • Ja sicher. Auch Schwarz ist nicht pflegeleicht und knittert schon mal.
      Aber eigentlich ist dies eine Umfrage mit dem Titel

      BEVORZUGTE FARBE BEIM KAUFENTSCHEID
      ;)

      Hyundai Santa Fe TM Vertex (Premium) SEVEN 2.2 D 4WD mit 5 Rädern inkl. Reserve, 7 Sitze (also 5 zu viel ;) ), Innenfarbe: Leder Schwarz, Aussenfarbe: "Wild Explorer", Erstzulassung 08.2018, übernommen am 13.10.18 mit 640 km Laufleistung / Aktueller km Stand: 13000
    • Die Farbe ist das erste was man vom Auto wahrnimmt und interessanterweise definiert man, ob einem das Auto gefällt oder nicht, fast ausschließlich über die Farbe.
      Zumindest ist das so bei denen, die nicht ganz so autobegeistert sind...Auto in der falschen Farbe: der Wagen ist hässlich, den würde ich nie kaufen...ein paar Tage später fährt der gleiche Wagen in der passenden Farbe vorbei...oh wie schön, den hätte ich auch gerne. Jetzt sag mal genau der Person, dass sie das Auto vorher noch als hässlich definiert hat..

      Also ja, die Farbe ist absolut wichtig (sogar für den, der meint es wäre nicht wichtig -> kauft sich ja wahrscheinlich auch kein Auto in rosa).

      Und jetzt das wichtigste, es ist absolut individuell wer was mag. Also am besten gar keinen Kommentar zur Farbe abgeben. Ich halte mich damit sehr zurück und jeder soll die Farbe wählen, die er auch toll findet.

      Ich werde den Grand in Tan Brown wählen (weil ich das Farbspiel von Licht und Schatten gut finde), dazu schwarzes Leder (weil ich zu faul für creme bin ;-))

    • Schwarz. Innen und Aussen.
      Aussen, weil schwarz am edelsten und bulligsten aussieht.
      Innen, weil alle anderen Farben schnell und auf Dauer dreckig aussehen werden.

      Hyundai Grand Santa Fe Facelift [2016] (Premium mit Vollausstattung & Panoramadach) :thumbup: