Kickdown

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo. Ich hab mal wieder eine Frage. Als ich den Santa Fe TM vor paar Monaten Probe gefahren bin, hatte der Wagen einen Kickdown. Also das Gaspedal hatte bei Vollgas einen Punkt an dem man mit Kraft noch paar Millimeter weiter drücken konnte und das mit einem Klick bestätigt bekommen hat. Mein gekaufter scheint das nicht zu haben. Es waren beides 2,2l Diesel. Beim Allrad bin ich mir nicht sicher. Ich hab auch das Modell, das das Blindspotbild im Kombiinstrument anzeigt. Der Probewagen hatte das nicht. Haben die das wegrationalisert? Hab ich mir das nur eingebildet oder ist der Kickdown erst ab einer bestimmten Anzahl an gefahrenen Kilometern nutzbar?

      Internet und die Bedienungsanleitung (PDF aus dem Internet) habe ich abgesucht und nichts darüber gefunden. Vielleicht hab ich es aber auch nur überlesen.

      Grüße

      pkr

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pkr () aus folgendem Grund: Schriftgröße angepasst

    • Das,was @pkr meint ist nicht der Kickdown des Getriebes, sondern der Schalter/Widerstand im Gaspedal, um etwa den Speedlimiter zu überstimmen.
      Und das dürfte ausstattungsabhängig sein (weiß allerdings nicht, ob ACC/Tempomat mit Speedlimiter nicht sowieso zur Grundausstattung gehört).

      Slovakischer Premium Santa Fe - 2.2 CRDI Allrad 200PS mit allem was geht, schwarz wie die Nacht. EZ Slowakei: 11/2016, EZ Deutschland: 11/2017

    • Also ich hab das eben auf der Herfahr zur Arbeit ausprobiert. Es passiert definitiv was, wenn ich das Gaspedal zum Anschlag drücke. Ich habe auch das Gefühl, dass er 2 Gänge runterschaltet (leider sieht man das nicht, wenn man vollautomatisch fährt) und das Auto sich vorwärts schiebt. Das einzige was ich vermisse ist das haptische Feedback des Gaspedals.

      Den Speedlimiter meine ich nicht. Aber nett zu wissen, dass man den mit genug Gas ausknipsen kann. Das wußte ich nicht. Danke hierfür! :) Ich habe den immer am Lenkrad wieder deaktiviert.
      Ich schreibe mal dem Händler.

    • "dass er 2 Gänge runterschaltet (leider sieht man das nicht, wenn man vollautomatisch fährt)"

      man sieht ja aber ob die Drehzahl des Motors ansteigt, dann muss er ja bei gleicher/ansteigender Geschwindigkeit heruntergeschaltet haben.....also scheint mir doch alles in Ordnung zu sein.


      "Das einzige was ich vermisse ist das haptische Feedback des Gaspedals."

      Was verstehst Du denn darunter?? Wenn ich mich jetzt recht erinnere gibt es einen kleinen Widerstand den man überwinden muss...sonst nix....

      Santa FE DM, Baujahr 2014, Premium, Schiebedach, weiss

    • piesie schrieb:



      "Das einzige was ich vermisse ist das haptische Feedback des Gaspedals."

      Was verstehst Du denn darunter?? Wenn ich mich jetzt recht erinnere gibt es einen kleinen Widerstand den man überwinden muss...sonst nix....

      Exakt das was du beschreibst. Der kleine Widerstand den es zu überwinden gilt. Der ist bei mir einfach nicht da.
      Ich bin einfach nur irritiert, da das Probefahrzeug eben genau jenen kleinen Widerstand hatte.
    • @piesie

      Sie Sir sind ein wahrer Held! Ich bin ein Idiot! Nachdem ich unbedingt die Funktion mit dem Limiter testen wollte und festgestellt habe, dass ich nicht rauskomme, wenn ich Gas gebe, dachte ich mir ich mache etwas falsch.
      Ich habe meinen Fuß mal ganz auf das Gaspedal getan -- nicht nur so auf halbe Höhe -- und nochmal etwas beherzter draufgedrückt und der Limiter ging raus. Dasselbe probiert ich dann gleich nochmal ohne Limiter aus und siehe da der Wagen hat einen Kickdown.

      Es tut mir echt Leid, dass ich euch den letzten Nerv raube und so ein eigenartiger Mensch bin! :/

      Zu meiner Verteidigung -- wenn es da überhaupt noch was zu verteidigen gibt -- ich bin diese Pedalform nicht gewohnt. Mein alter Wagen hatte ein hängendes Pedal und es war kein Automatik!! :D