Wie genau ist die Restkilometeranzeige?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie genau ist die Restkilometeranzeige?

      Frage mal an die Runde: hat schon jemand mal ausprobiert, wieviel Kilometer man noch tatsächlich fahren kann, wenn die Restkilometeranzeige nur noch Striche anzeigt? Ich bin mal noch 25km weitergefahren, da gingen dann aber nur 57L in den Tank. Es scheint also eine Sicherheitsreserve eingebaut zu sein. Die Restkilometeranzeige meines Ford Kuga ging übrigens theoretisch bis 0. Ausprobiert habe ich's bis 15km, da war der Tank dann tatsächlich fast leer.

      ""

      SantaFe 2.2 CRDI 4WD BJ 2015 Leder, Panoramadach, AHK

    • santafreeracer schrieb:

      Hallo Enzio
      Meiner Erfahrung nach kommen die Striche bei ungefähren Restreichweite von 50km.
      Ja, so steht es im Handbuch. Aber ich vermute, dass man noch einiges mehr als nur 50km fahren kann. Ich bin wie gesagt noch ca. 25km weiter gefahren, als die Anzeige nur noch Striche anzeigte. Nach Handbuch hätte die verbleibende Tankfüllung dann nur noch für ca. 25km gereicht. Aber tatsächlich waren noch 7L im Tank, die hätten bei sparsamer Fahrweise noch für 80km und mehr reichen müssen....

      SantaFe 2.2 CRDI 4WD BJ 2015 Leder, Panoramadach, AHK

    • Steven schrieb:

      Bin mal ca. 100km nach Strichen gefahren.....danach war er leer......
      Das war auch meine Rechnung. Was passiert eigentlich, wenn man den Tank völlig leer fährt? Mein alter Land Rover hatte für solche Fälle eine Handpumpe im Motorraum, mit der man den Kraftstoffzufluss wiederherstellen musste.

      SantaFe 2.2 CRDI 4WD BJ 2015 Leder, Panoramadach, AHK

    • wahrscheinlich etwas länger starten, bis der Diesel zum Motor gepumpt ist. Früher müsste man entlüften, das solte heute nicht mehr nötig sein. Ich kann nur über meinen alten Touran TDI berichten, den hab ich mal kurz vor der Tankstelle leergefahren. Also Kanister einfüllen und dann etwas länger starten, sprang an. Ob's beim santa genauso ist weiss ich nicht, was sagt Handbuch ??
      Gruss

      Santa FE DM, Baujahr 2014, Premium, Schiebedach, weiss

    • Steven schrieb:

      Habe in meinem ganzen Leben noch nie ein Auto trocken gefahren......
      Mein einer "Versuch" mit dem Santa entstand nur notgedrungen nachts auf dem Land bei geschlossenen Tankstellen....
      Mir ist es einmal mit meinem Land Rover auf der Landstrasse passiert, in Laufweite von einer Tankstelle. Bewusst würde ich das natürlich nie machen. Meine Frage nach der Genauigkeit der Restkilometeranzeige war nicht unbegründet. Gestern bin ich nach Beginn der Strichanzeige exakt 31km weitergefahren und hab dann 61.4 Liter nachgetankt. Deine 100km würde ich nicht nachmachen wollen....

      SantaFe 2.2 CRDI 4WD BJ 2015 Leder, Panoramadach, AHK

    • Ich habe und würde mein Auto nie Leerfahren ... wozu auch ?????????
      Wenn Reserve anzeigt und man noch locker 50km fahren kann ....
      In 50km gibt es garantiert eine Tankstelle .... aber wer es wirklich provozieren will :gruebel:

      Sicher ist noch eine "Risiko-Schwelle" mit eingebaut, aber wirklich nur für den Notfall .... die nächste Tankstelle könnte ja auch 60km weiter weg sein 8)
      Aber das ist äußerst selten der Fall ! Selbst wenn es auf der Autobahn mal eng werden sollte, kann man schnell mal runter fahren, in die nächste Ortschaft .....
      Nur so lernt man auch andere schöne Gegenden kennen :thumbsup:

      Santa Fe 2019 - Premium - Vollausstattung ohne Glasdach :thumbsup: