Bremse rubbelt

  • OK..piesie..der Versuch ist es ja WERT.

  • Heute war mein Dickerchen beim Sicherheitscheck. Letzte Woche fiel mir wieder auf, dass die Bremse beim Bremsen aus hohen Geschwindigkeiten (über 120) anfängt zu rubbeln.
    Werkstatt hat das auch bemerkt. Noch ist die Unwucht Hyundai zu gering. Ich soll weiter beobachten. Ich gehe davon aus, dass es mehr wird. Anscheinend passiert das so ab 4-5000km Laufleistung.
    Ich wäre übrigens nicht der einzige Kunde bei Hyundai mit dem Problem.


    Alex

  • Hi,
    Ich hatte auch das mit den Bremsen, bei 27.000 km Laufleistung fing es an, Das Auto stand ca. 6 Wochen, bin mit dem Zweitwagen auf die Arbeit gefahren, als ich dann mit dem Santa fahren wollte, kam ich nicht vom Fleck, die Bremsen waren fest, obwohl ich beim Abstellen nie die automatische Hanbremse benutze, nur Parkstellung, erst nach kräftig Gas geben, lösten sich die Bremsen.
    Ab diesem Zeitpunkt, hatte ich beim Bremsen dieses rubelln, ganz schlechtes Bremsbild an den Scheiben, der Rost wollte nicht weg. Nach Probefahrt von meinem Werkstattmeister
    habe ich bei meinem Händler kostenlos ringsherum komplett neue Scheiben und Beläge bekommen.
    Die Ursache konnte der mir auch nicht genau sagen, eventuell zieht beim Abstellen die Handbremse automatisch an, sollte aber nicht sein.
    Mfg

  • Jetzt habe ich es auch. Waren im Urlaub und gegen Ende fing es an. Rückweg 2000km war es dann deutlich spürbar. Direkt nach Ankunft Zuhause gestern zum Händler gefahren und nach seiner Proberunde, hat er mir gesagt, dass die Bremse rubbelt. Morgen wollen die es vermessen und dann sehen wir weiter.

    Es gibt eine Regel mein Junge und die nennt sich Diesel!

  • Gerade den Anruf erhalten, Bremsen sind top in Schuss und haben keine Probleme.
    Der Fehler lag tatsächlich daran, dass beim Reifenwechsel falsch gewuchtet wurde. Diese Rechnung bekommt natürlich die Firma, die nicht dazu in der Lage ist, die Reifen ordentlich zu bekleben.

    Es gibt eine Regel mein Junge und die nennt sich Diesel!

  • Hallo zusammen!


    Ich habe dasselbe Problem, ca. 10.000 Km gefahren!
    Auf der Autobahn bei hoher Geschwindigkeit (ca.160 km/h) stark abbremsen, da rubbelt das ganze Auto, bei niederer Geschwindigkeit ist es nicht so gravierend!


    Ich werde mich mal bei der Werkstatt schlau machen!


    VG aus Tirol

    Santa Fe 5; Level 6; TM/A5D22/A81A11; BJ 5./2019; 2.0 4WD; Automatik; Phantom Black

  • Hallo Wolfi,


    es kam bei mir nach dem Wuchten auch wieder vor. Gestern neue Bremsscheiben und Beläge für die Vorderachse bekommen. Seitdem nichts. Materialfehler, kann nur bei Warmwerden auftreten, bei kühler Bremse erstmal nichts. Materialfehler.

    Es gibt eine Regel mein Junge und die nennt sich Diesel!