Achtung Anhängerfahrer !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Achtung Anhängerfahrer !

      Anfang Juni habe ich einen Wohnwagen gekauft und abgeholt. Die Beleuchtungskontrolle vor der Abfahrt
      zeigte: nur das Bremslicht ging, sonst nichts. Der Anhänger hatte frischen TÜV.

      Der ADAC kam, prüfte = elektrisch alles in Ordnung, aber es geht außer Bremslicht kein Licht am Hänger.

      Die nächste Hyundai-Werkstatt war nur 500m entfernt, aber am Samstag nachmittag eben geschlossen.
      Der ADAC bezahlte zwei Hotelübernachtungen, am Montag-Morgen gings in die Werkstatt. Nach 20 Minuten
      kam der Meister = elektrisch am Hyundai ist alles in Ordnung.

      Ich fuhr zum Wohnwagen, hängte diesen an, prüfte = nur die Bremslichter gingen. Also ohne pflichtgemäße
      Beleuchtung in Richtung Werkstatt losgefahren. Hinten winkte der Vorbesitzer "es geht alles !"

      Es darf nicht wahr sein ! Dieser Elektronik-Programmier-Misthaufen (siehe mein Fazit unter Kaufberatung)
      startet den Betrieb der Blinker offenbar erst nach dem Anfahren.

      Weder der Werkstatt war dies bekannt, noch dem ADAC. Ob Hyundai davon weiß wird sich am Montag
      zeigen; ich werde den Kundendienst anrufen.

      ""