Wireless CarPlay?

  • Nicht dass das jetzt kriegsentscheidend wäre. Aber wireless Apple CarPlay hat der SF ja nicht. Meint ihr sowas könnte funktionieren, Kosten und Sinnhaftigkeit mal außen vor gelassen:


    https://www.redmondpie.com/wir…y-car-headunit-for-cheap/


    Läuft denn bspw das SF „Navi“ auf Android oder weiter windows CE o.ä. wie beim Tucson?

    Santa Fe TM 2.2 CRDI 4WD Modell 2020 Magnetic Force All In

  • Wenn die sagen, dass es geht, was sollte dagegen sprechen? Frage ist nur ob Wireless CarPlay genau so schnell ist, wie wired.....Das ist das entscheidende Kriterium.


    Ob das TM Navi noch WinCE hat, kann ich leider nicht beantworten. Der DM hat definitiv CE....

    Santa Fe TM Signature 7-Sitzer BJ 2021 2.2 4WD Automatik Glacier White Komplettausstattung Panoramadach

  • Im Frontbereich gibt es in der Konsole unten eine USB Buchse....dort steckt aktuell mein USB-Speicher drin zwecks Mukke....aber das Thema Apple CarPlay würde ich auch gerne dauerhaft am Start haben....entweder eine kabellose Lösung (siehe vorigen Post mit Link), die aber auch mit einem Zusatzteil inkl. Kabel verbunde ist - oder ggf. diesen Adapter:


    1 zu 2 Port USB 2 0 USB Doppel Splitter Hub Kabel Adapter Konver YJSPDE (Affiliate-Link)


    Oder gibt es noch eine andere Idee? Die Buchse vorne mittig in der Konsole ist vermutlich die einzige Möglickeit, den USB-Speicherstick zwecks Quelle Mukke bzw. eben auch Apple Carplay zu nutzen?


    Schönen Sonntag und Grüsse


    Reynas

  • Hat noch keiner Erfahrungen mit Adaptern / USB-Verteilerbuchsen in Verbindung mit dem USB-Slot mittig in der Mittelkonsole sammeln können?


    Ich habe noch zwei Typen gefunden, die sowohl Daten (MP3s) als auch CarPlay zeitgleich „beherrschen“ sollen....


    Link1


    Link2


    Testen werde ich beide Adapter einmal...wünschenswert wäre, wenn ich zb Link2 (mein Favorit) mit den ca. 30cm Kabellänge etwas hinter die Kunststoffverkleidung auf der Beifahrerseite am linken Rand bekommen könnte. Aber das Kunststoff ist so gut verbaut und ich muss mal sehen, ob sich diese irgendwo „öffnen“ lässt...ohne es kaputt zu machen / anzubohren etc.


    Hat hierzu jemand schon Erfahrung, diese Seitenverkleidung im Beifahrerbereich zu „öffnen“?


    VG Reynas

  • Es hat so nicht geklappt, BigBoppa...aber das macht nichts. Nutze CarPlay nicht und habe dafür im USB-Slot vorne meinen Stick drin. Das Handling ist damit auch bzgl. Mukke-Auswahl einfacher, als über Handy bzgl. CarPlay.


    Schade...zwei Schnittstellen wären schön gewesen. Mein IPhone 11pro ist ja soweit noch aktuell.

  • Schade, hat Hyundai nicht zu Ende gedacht... Jeder PC installiert für einen HUB einen Treiber, der scheint im Navi nicht vorhanden/vorgsehen zu sein. Ich benutze daher auch nur einen USB-Stick für die Mukke. Das ist allerdings schon ziemlich gut gelöst von Hyundai. Eingebettete Bilder in mp3 werden angezeigt, ebenso ist FLAC Wiedergabe möglich. Das letzte mal wo ich mit Google Maps per Navi gefahren bin war wegen der durch Hochwasser gesperrten Autobahnen, sonst reicht mir das interne Navi.

    Santa Fe TM (2020 vfl) 2,2 CRDi 4WD 8-AT, Panorama, Rain Forest, Leder schwarz, 5-Sitzer

  • ich nutze seit Monaten einen wireless CarPlay Adapter. Ich brauche allerdings keinen 2. Slot für einen Stick.

    Nur sehr, sehr selten klappte der Connect nicht. (1 von 50) Dann kurz USB ziehen und es geht.


    Der Vorteil ist, das ich via CarPlay IMMER meine lieblings Blitzer App automatisch am Start habe. Lange gesucht..... Die App "Flitsmeister" bietet alle Arten von stationären und sogar aktuelle mobile Blitzer! Das ist für mich der perfekte Ersatz seit dem Wegfall der internen Möglichkeiten.