Bremsbeläge wechseln "hinten"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bremsbeläge wechseln "hinten"

      Wie schon im tread "Bremsenverschleiß" beschrieben bin ich bei KM Stand 37500 durch ein Quietschen auf die hintere Bremse aufmerksam geworden, beide äußeren Beläge waren ziemlich runter, links noch schlimmer als rechts. Habe mir dann neue Zimmermann Beläge für ca. 50 Euro bestellt, Zeitaufwand ca. 1,5 Std, muss dabei sagen das ich dies nicht zum ersten Mal mache und nun schon gut 30 Jahre an Autos rumschraube, aber alles kein Hexenwerk.
      Benötigtes Werkzeug: Drehmomentschlüssel mit 21er Nuss (Zündkerzengröße) für die Reifen, Knarre mit 14er Nuss für den Bremssattel, Schlitzschraubendreher zum Entfernen der alten Beläge, Keramikpaste gegen ein Quietschen, Bremskolbenrücksteller oder Zwinge mit kleinen Blech/Holz, Wagerheber mit Unterlage oder Holzklotz wegen der nötigen Hubhöhe, eventuell Stützbock zur Absicherung, Vorderreifen blockieren.

      ""
      Dateien
      • Bremse1.JPG

        (767,78 kB, 45 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bremse2.JPG

        (740,18 kB, 51 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bremse3.JPG

        (799,36 kB, 49 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bremse3a.JPG

        (931,95 kB, 50 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bremse4.JPG

        (771,44 kB, 46 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bremse5.JPG

        (918,55 kB, 50 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bremse6.JPG

        (836,92 kB, 53 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Paulinator ()

    • :thumbsup: für deine Beschreibung und die Bilder!
      Was mich allerdings erschreckt hat ist das Aussehen deiner Bremsanlage.
      Bei mir sieht immer noch alles sauber metallisch blank aus??? oder gibt es da verschiedene Ausführungen?
      Bei mir sehen die Bremssättel wie vernickelt aus. ?(

      Santa Fe dm premium automatik in weiß, Panoramadach, AHK, jeden tag ein paar km mehr :D

    • ehrlich gesagt habe ich mich über den "Zustand" auch gewundert, auch der viele Flugrost auf anderen Bauteilen am Fahrwerk, da ich den Wagen aber gebraucht aus Süddeutschland gekauft habe, kann ich nicht genau sagen wie es da mit Schnee und Salz ausgesehen hat. Unser Golf Bj 2009 macht an diesen Stellen einen besseren Eindruck.

    • Das möchte ich gerne genauer wissen, hast du keine elektronische Parkbremse? Wie drückst du denn dann den Bremskolben zurück.

      Elektronische Parkbremse hinten:

      Bremsscheiben und -beläge an der Hinterachse lassen sich nicht mehr ohne
      weiteres tauschen. Auf dem Bremssattel sitzt ein Elektromotor (sog.
      Motor-on-Caliper-System), der die Bremskolben ansteuert, welche die
      Bremsbeläge gegen die Bremsscheibe drücken.


      Dieser Stellmotor der
      Electric Parking Brake muss bei Wartungsarbeiten an der Bremsanlage der
      Hinterachse angesteuert werden. Ohne ein geeignetes Diagnose-Gerät
      können keine Arbeiten an den Bremsen der Hinterachse durchgeführt
      werden.

      Mein Santa Fe hat jetzt 50000km runter, da müssten auch die Beläge gemacht werden. Vorne kein Problem, aber wie mache ich das hinten?

    • Boxer schrieb:

      Das möchte ich gerne genauer wissen, hast du keine elektronische Parkbremse? Wie drückst du denn dann den Bremskolben zurück.

      Elektronische Parkbremse hinten:

      Bremsscheiben und -beläge an der Hinterachse lassen sich nicht mehr ohne
      weiteres tauschen. Auf dem Bremssattel sitzt ein Elektromotor (sog.
      Motor-on-Caliper-System), der die Bremskolben ansteuert, welche die
      Bremsbeläge gegen die Bremsscheibe drücken.


      Dieser Stellmotor der
      Electric Parking Brake muss bei Wartungsarbeiten an der Bremsanlage der
      Hinterachse angesteuert werden. Ohne ein geeignetes Diagnose-Gerät
      können keine Arbeiten an den Bremsen der Hinterachse durchgeführt
      werden.

      Mein Santa Fe hat jetzt 50000km runter, da müssten auch die Beläge gemacht werden. Vorne kein Problem, aber wie mache ich das hinten?
      Hallo Boxer ,
      Die Elek.Handbremse wird über ein Stellmotor an der Hinterachse angesteuert bzw.die Seile gezogen. .
      Wie bei Opel z.b. dadurch muss man zum wechseln der Beläge hinten nur der Kolben im
      Bremssattel vorsichtig mit einer Zange oder Zwinge zurück drücken . Im Prinzip wie Vorne auch .

      Gruß didimon
    • Hallo,
      ich habe bei mir alle gewechselt (32 tKm) ohne Probleme.
      Sattel ab, Kolben zurück, Belege wechseln, Kupferspray usw,
      alles wieder zusammen. Ich habe Brembo gekauft alles zusammen
      ca. 85€.

      Schönes WE

      Arbeitsauto: SantaFe,2016, weiß, Premium, Vollausstattung, AHZ,
      Spassauto: GT-R 3.8 V6 Premium Bj 2015 600PS

    • Hallo Männer,
      läuft die Elektrische Parkbremse über eine Trommelbremse oder über den Bremssattel(Bremskolben)?
      kann der Bremskolben evt., wenn er nicht über das Diagnosetool EPB zurückgestellt wurde, nach vorne schnellen und mir die Finger zerquetschen?

      Das habe ich auf Youtube gefunden


      Warum funktioniert die Bremsanlage von Paulinator und Teuss denn noch?

      Vielleicht ist ja mal einer hier im Forum der es technisch genau weiß...

    • Ansteuerung der Fußbremse Hydraulisch(siehe Bild 1,2).
      Ansteuerung Feststellbremse kommt extra (Bild 3)

      Dateien
      • IMG_0129.JPG

        (120,95 kB, 32 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0130.JPG

        (83,17 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0131.JPG

        (94,81 kB, 32 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Arbeitsauto: SantaFe,2016, weiß, Premium, Vollausstattung, AHZ,
      Spassauto: GT-R 3.8 V6 Premium Bj 2015 600PS

    • Hallo
      habe jetzt auch bei 50000km die Bremsbeläge vorne und hinten gewechselt.
      Kein Hexenwerk, konnte alles ohne zurückzusetzen zurückdrücken.
      Ich habe Brembobeläge genommen ca. 90€.
      Hyundai wollte nur für die Beläge 300€ ohne Einbau. Sind wohl aus Gold.
      Die elektrische Parkbremse geht auf die Tommelbremse und es wird nur der Seilzug elektrisch gezogen.

    • Wie ist das vorne gelößt? Wenn ich die Parkbremse betätige auf losem Untergrund blockieren alle 4 Räder und so wurde das auch beim ADAC Fahrsicherheitstäning erklärt das die Elektrische Handbremse auf 4 Räder wirkt.
      Haben wir vorne auch Trommeln drin?
      Damit habe ich mich noch nicht beschäftigt.

      Gruß Amadeus

      :) Santa Fe, 2,2 EZ 5/'16. alles drin was geht,+ Höherlegung, Ocean Blue und Beige :)

      Der Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist
      um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war.
      Mark Twain :rolleyes:
    • Hab nochmal mit der Elektrischen Handbremse gebremst, anscheinen bremst bei der Fahrt das normale Bremssystem ab und wenn er steht macht die Bremse hinten zu.? Weiß es jetzt auch nicht genau.

      Gruß Amadeus

      :) Santa Fe, 2,2 EZ 5/'16. alles drin was geht,+ Höherlegung, Ocean Blue und Beige :)

      Der Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist
      um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war.
      Mark Twain :rolleyes: