Standheizung nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Standheizung nachrüsten

      Hallo zusammen,
      ich möchte hier erwähnen dass ich in meinen Santa Fe cm Baujahr 2006 mit 90.000 Km eine Standheizung nachgerüstet habe.
      Nach endlos langen Recherchen und Preisvergleichen habe ich mich für eine Luftstandheizung entschieden wie sie in den meisten Fahrerhäusern von LKW verbaut sind.
      Alternativ gibt es eine Wasserheizung bei der das Kühlwasser vorgeheizt wird und über einen Eingriff in die Heizungssteuerung dann der Ventilator dazu geschaltet wird.
      Da beim Santa Fe aber sehr schnell das Kühlwasser erwärmt wird ( ich vermute einen elektischen Zuheizer ) und ich keine Kaltstartprobleme habe, entschied ich mich für eine Luftheizung.
      Es gibt 2 deutsche Hersteller ( Eberspächer und Webasto ), sowie einen Tschechischen Hersteller ( Planar ).
      Für den Santa Fe ist eine Heizung mit 2 KW Leistung föllig ausreichend. Die Preise nur für die Heizung belaufen sich bei den Deutschen Firmen bei 1000-1500€ ohne Einbau.
      Eine Planar 2D de Luxe kostet mal gerade 539€ mit dem neuen PU 27 OLED Display. Dazu kommen ein paar Einbauteile und der Arbeitslohn.
      Bei mir beliefen sich die Gesamtkosten auf rund 1100€.
      Die Standheizung wurde im doppelten Boden des Kofferraum verbaut und die erwärmte Luft wird mittig unter der Rücksitzbank ausgeblasen.
      Die Einbauzeit betrug ca 8 Stunden.
      Ich bin damit sehr zufrieden und würde es immer wieder so machen lassen. LG

      ""
    • Dies ist auch für mich ein interessantes Thema. Gerade im bayr. Oberland wo wir auf ca.900m Höhe
      leben, herrscht doch 5 - 6 Monate der Winter. Als Alternative zur serienmäßig nachrüstbaren Standheizung
      von Hyundai habe ich schon über eine Kühlwasserheitzung nachgedacht, bei der dann nicht nur der
      Innenraum schneller aufgeheitzt werden kann, sondern auch der ganze Motor eine gewisse Grundwärme
      von ca 60-70 Grad abbekommt. Dies käme bestimmt auch dem Kaltstartverschleiß zu gute.

      Hat diesbezüglich schon jemand gewisse Erfahrungen? In Schweden ist da die FA. "Calix" wegweisend...

      MAXL

      Santa Fe DM Premium 2,2 CRDi Bj. 2015, 5 Sitzer Technik Paket AT AHK "Volle Hütte" außer Panoramadach