Kurzes Pfeifen aber auch nicht mehr - Santa Fe 2.2 CRDI 4WD, 176.000 km

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kurzes Pfeifen aber auch nicht mehr - Santa Fe 2.2 CRDI 4WD, 176.000 km

      Hallo zusammen,

      meine (freie) Garage und ich stehen vor einem Rätsel. Mein Auto pfeifft. Erst hatte ich gedacht das der Turbo abraucht aber es ist wie folgt:



      - Grundsätzlich tritt das Geräuch nur beim vorwärts fahren auf
      - Nur wenn ich Gas gebe (rollt er oder läuft einfach nur so ist nichts zu hören)

      - zu 80 % tritt es bei Kaltstart auf, dann so für ca. 1 Minuten und nur im oberen Drehzahlbereich (ab 1.500 UpM) bis in den 2. Gang geschaltet wird

      - 20 % tritt es gar nicht auf
      - Gebe ich mehr Gas (Drehzahl erhöht sich) wird der Ton höher - gehe ich wieder runter vom Gas ist nichts mehr zu hören

      - Wassertemperatur wird normal angezeigt, Öl ist auch ohne Verluste (gerade erst Inspektion gehabt)




      Was gemacht wurde:


      Der Schrauber meines Vertrauens hat mal Fehler ausgelesen. Nix. Luftfilter, Ölfilter, Ölwechsel etc. geprüft bzw. wo nötig gewechselt. Keilriemen sieht auch noch bei 176.000 km super aus, sitz fest samt Rollen etc.

      Vergaserklappen aufgemacht - ja da hat es schon viele Ablagerungen und das System will er jetzt mal komplett reinigen. Ob das aber hilft wissen wir beide nicht. Pfeiffen ist ja meist ein Zeichen für den Turbo aber es sollte dann ja durchpfeifen und nicht nur kurz.


      Unsere Recherche hier bzw. Internet allgeimen hat uns nicht schlauer gemacht.

      Nun die Frage: irgendjemand da mal einen Ansatz ?


      Vielen Dank schon mal vorab.



      Lieben Gruss vom See


      Kai

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kai Bodensee ()

    • Update falss es interessiert:

      Nach dem ich mal geschaut habe woher das Geräusch kommt (Bekannte musste Gas geben) war ich der Meinung das es der Riemen oder eine Rolle ist. Die Richtung kommt es her.
      Werkstatt hat dann mal geschaut und die Lichtmaschine als Übeltäter identifiziert. 900 CHF war es mir dann noch wert, ausgetauscht und... es pfeift weiter. Kann es jetzt noch der Klimakompressor sein (wobei der funktioniert) oder die Servopumpe sein.
      Da meine Werkstatt neben unbeholfen auch noch unwissend ist (frie Werkstatt) werd ich das Fahrzeug wohl zu einem Abrisspreis verkaufen.