Bremsenverschleiß

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auch mein Händler hat mir empfohlen, beim Wechsel andere Beläge einbauen zu lassen. Ich hatte es hier auch schon irgendwo geschrieben. Ich habe beim Schrittfahren im Stau immer mal wieder die leichten Schleifgeräusche. Ich werde auf jeden Fall, wenn die Beläge fällig sind, andere Beläge einbauen lassen.

      Gruß
      SantaClaus

      ""

      SantaFe DM 2,2 CRDI 4WD Premium BJ 2016, Sicherheits-Paket, Park-Paket, Sitz-Komfort-Paket, AHK, Red Merlot Mineraleffekt

    • Hi,
      das mit den fehlenden Bohrungen kann ich bestätigen.
      Bei den Original belägen sin oben auf dem Belagträgerblech 2 ca. 2mm Bohrungen drin die bei den Brembo Belägen nicht vorhanden waren.
      Die Drahtbügel kann mann nicht mehr montieren oder mann Bohrt in die neuen die Löcher rein.
      Ich habs nicht gemacht da dieser Drahtbügel meiner meinung nach nur ein Quitschen verhindert wird.
      Meine Premskolben habe ich vorne und hinten einfach mit der hand zurück gedrückt.
      Man braucht auch keine Rückstellhilfe das die Bremskolben dreht da die Handbremse bei uns auf eine Trommen hinten geht.
      Soviel ich weiß hat Hyundei keine SBC Bremse die man mit dem Tester deaktivieren muss.

      Gruß Amadeus 8)

      :) Santa Fe, 2,2 EZ 5/'16. alles drin was geht,+ Höherlegung, Ocean Blue und Beige :)

      Der Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist
      um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war.
      Mark Twain :rolleyes:
    • Komme gerade vom Tüv. Alles Roger nur die Beläge sind down, ca. 4-5mm noch. Würde noch so 3000km-5000km halten.
      Frage: Wie erkenne ich das auch die Scheiben ausgewechselt werden müssen ?

      Grand Santa Fe *Hyber Metallic* (Voll) alles drin was Hyundai Bj14 zu bieten hatte.(Premium+P.Dach.Technik P.).
      I40 Kombi *White Crystal* Bj16 Premium + P.Dach + Design Blende.

    • Habe neue Bremsbeläge vorne nach 70tkm und hinten nach 86tkm gebraucht. Die Scheiben sind noch wie neu und mussten daher nicht mitgewechselt werden. Top Qualität also, vor allem gemessen am Gesamtgewicht!

      Santa Fe 2.2 CRDi Allrad Premium Automatik mit Technik-Paket & Panorama-Schiebedach, EZ 03/14, 86 tkm
    • Ok,kann man das nicht auch messen an Hand eines Maßes ob sie noch ok sind ?
      Will mir nicht unbedingt nach 48.000km neue Scheiben andrehen lassen...

      Einen kleinen Rand spüre ich , kann den ja mal messen.
      Risse haben die Scheiben nicht.

      Grand Santa Fe *Hyber Metallic* (Voll) alles drin was Hyundai Bj14 zu bieten hatte.(Premium+P.Dach.Technik P.).
      I40 Kombi *White Crystal* Bj16 Premium + P.Dach + Design Blende.

    • ja selbstverständlich kann man das messen .....ich müsste jetzt nachschauen, meine aber die Scheiben vorne sind 28mm dick und die mindestdicke ist 26,8. Aber BITTE verifizieren......ich leg meine Hand da nicht für ins Feuer für die Zahlenwerte.......
      Messen kannst die im Prinzip selbst mit einer Schiebelehre oder ähnlichem Werkzeug. Aufpassen das du die Scheibe misst und nicht den Rand, weil ja wie geschrieben aussen ein Rand entsteht bzw. das Material da stehenbleibt.
      Am besten natürlich die Dicke an verschiedenen Stellen messen.......die geringste Dicke ist ausschlaggebend.
      Zur Mindestdicke, dieser Wert bedeutet das Du da noch einen neuen Satz Beläge einbauen kannst. Also wenn Deine Beläge runter sind und gewechselt werden müssen wird die Dicke der Scheibe gemessen. Ist diese dicker als der Mindestwert kannst Du die Scheibe dran lassen. Sind die Beläge erneut runter das gleiche Verfahren, irgendwann wird die Scheibe dünner als der Mindestwert sein, dann musst du sowohl Beläge als auch Scheibe erneuern.
      Ich hoffe einigermassen verständlich.....

      Bei 48000 sollte die Scheibe aber noch o.k. sein, meine sind jetzt 120000 "alt" .....
      Gruß Uwe

      Santa FE DM, Baujahr 2014, Premium, Schiebedach, weiss

    • Die Lebensdauer der Bremsscheiben meiner vergangenen Autos betrugen immer ca. das 2- fache der Lebensdauer der Bremsklötze.
      Also einmal Klötze wechseln und beim nächsten mal die Scheiben mit wechseln.
      In dem man ein Rad demontiert, kann man das natürlich mit einer Schiebelehre auch genau messen.
      Um den Rand nicht mitzumessen kann man ein Geldstück zwischenlegen und dann abziehen.
      Die überstehenden Ränder der Scheibe habe ich mit einer ganz normalen Feile entfernt und auch etwas angefast (45°).
      Rillen und Riefen in der Scheibe werden beim Einbau der neuen Klötze ausgeglichen. Das geht ziemlich schnell.
      Werkstätten sehen das naturgemäß anders und benutzen dies als Argument für den Kauf von neuen Scheiben.

      Letztendlich muß aber jeder selbst wissen, was er handwerklich drauf hat und sich zutraut.

      SantaFe 2.4 GDI Benziner 188 PS ( 138 KW ) EZ- 02/2017

    • Neu

      Meine Scheiben haben auch Einlaufspuren aber es ist noch weit weg von 1mm. bei 100.tkm werde ich sie tauschen.
      Scheiben und Beläge nehme ich von brembo, Die jetzigen Brembo verzögern besser wie die Hyundai.

      :) Santa Fe, 2,2 EZ 5/'16. alles drin was geht,+ Höherlegung, Ocean Blue und Beige :)

      Der Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist
      um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war.
      Mark Twain :rolleyes:
    • Neu

      wenn ich mal fragen darf, wie definiert ihr denn "verbesserung" mit neuen bzw. anderen belägen? Also wie macht sich das bemerkbar....?? Ist da jetzt das bremsverhalten mit gemeint oder der Verschleiß der beläge?
      Kann mir ehrlich gesagt jetzt nichts konkretes darunter vorstellen......
      Danke.....

      Santa FE DM, Baujahr 2014, Premium, Schiebedach, weiss

    • Neu

      Ich will mal so sagen....mit den ATE Belägen läßt sich der Bremsdruck des Santa's wesentlich sensibler
      dosieren und man hat das Gefühl, daß die Bremse schon auf den ersten cm beherzter zupackt. Egal ob
      die Bremse warm oder kalt ist bzw nass ist, man spürt förmlich, daß die Bremswirkung immer gleich stark
      und spontaner wie beim Original einsetzt. :thumbup:

      Sorry... ist vielleicht sehr laienhaft ausgedrückt, ich kann's hier aber nicht anders rüberbringen...

      MAXL

      Santa Fe DM Premium 2,2 CRDi Bj. 2015, 5 Sitzer Technik Paket AT AHK "Volle Hütte" außer Panoramadach