Rucken beim Anfahren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rucken beim Anfahren

      Hallo,

      ich habe seit einer Woche einen Santa Fe (siehe Signatur). Folgendes Problem stellte sich gestern zufällig ein:

      Nachdem ich mit voll eingeschlagenem Lenkrad rückwärts fuhr, ruckte der ganze Bock kurz. Wiederholt versucht ob rechts oder links eingeschlagen...immer das kurze rucken. Passiert übrigens auch beim Vorwärtsanfahren mit voll eingeschlagenem Lenkrad, auch im 4WD. Es ist immer nur ein Rucken und dann fährt sich´s ganz normal..

      War schon in der Werkstatt. Die haben den Antriebsstrang und die Lager (weiss nicht mehr wie die heißen) gecheckt, konnten aber nichts feststellen ???

      Zuerst dachte ich es liegt an mir, da ich bisher einen Automatik gefahren habe und der neue "alte" ist ein Schalter. aber es lag definitv nicht an mir.

      Hat jemand einen Plan was das sein könnte ?

      Grüße

      Tommi :thumbsup:

      ""
      * Hyundai Santa Fe 2.2 CRDI GLS 4WD Modell 2009 *
    • ...die 4x4-Kontrolleuchte leuchtet leider nicht auf. Das Rucken wie gehabt in 2WD und 4WD...

      Santafreeracer, du hast mit deiner Beschreibung recht...das Rucken ist in etwa so wie wenn er kurz rutscht, also keinen Grip hat.

      Gut, jetzt fährt man ja nicht immer mit voll eingeschlagenem Lenkrad, aber das sollte ja trotzdem nicht sein...

      * Hyundai Santa Fe 2.2 CRDI GLS 4WD Modell 2009 *