Quietschende Tankaufhängung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Quietschende Tankaufhängung

      Hallo zusammen,

      ich bin neu in diesem Forum, auch weil mein Santa Fe ganz neu ist (August 2019). Ich bin mit dem 2.2 L Diesel im Prinzip sehr zufrieden. Bin vom Volvo XC60 umgestiegen, weil der Santa Fe unter dem Aspekt Preis/Leistung doch deutlich besser abschneidet. Allerdings nerven einige Mängel. Ich hatte von Anfang an ein klapperndes, quietschendes Geräusch im Bereich der Rückbank auf der Beifahrerseite. Ich dachte erst, es käme tatsächlich von der Rückbank, aber eine Fahrt mit dem Hyundai-Händler meines Vertrauens machte schnell klar, dass es wohl die Tankaufhängung ist. Je voller der Tank, umso lauter das Quietschen. Jetzt wird bei Hyundai ein Antrag auf Freigabe eines neuen Tanks gestellt. Kennt das jemand von euch auch? Ich will nur sichergehen, dass es wirklich der Tank ist. Vielleicht hat jemand andere Erfahrungen?

      Vielen Dank und viele Grüße!

      PS: Das in diesem Forum geschilderte "Knarzen" des Panoramadachs kenne ich auch. :(

      ""
    • Hallo.

      Ich fahre auch einen 2.2 l Diesel Santa Fe und habe seit der letzten Betankung exakt das gleiche Problem. Ich bin auch erst von der Rücksitzbank ausgegangen aber Tank wäre auch möglich.
      Ist den bei dir schon was gemacht worden oder wartest du noch auf die Entscheidung seitens Hyundai ?

      Mit freundlichen Grüßen

    • Hallo Gun89,

      die Geräusche waren immer da, am stärksten aber bei vollem bis halbvollem Tank. Kleiner Tipp noch: Mein Hyundai-Mechaniker hat auf der Fahrt bei freier Strecke (und relativ vollem Tank) ein paar ruckartige rechts/links-Schlenker eingebaut. Da konnte man deutlich hören, dass mit dem Schwappen des Kraftstoffs auch die Quietschgeräusche auftraten. Austausch auf Garantiebasis hat übrigens anstandslos geklappt.

      Beste Grüße

    • Hallo Santa Claus,


      Vielen Dank für den Tipp. Ich werd die Tage das die Tage mal in Angriff nehmen. Sobald das Problem gelöst ist, schreibe ich selbstverständlich nochmal.
      Bis dahin weiter ruhige und gute Fahrt.

      Mit freundlichen Grüßen