Winterreifen für den Santa

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Winterreifen für den Santa

      Hallo zusammen
      Das leidige Thema Winterreifen steht vor der Türe.
      Deshalb habe ich mir gestern Winterreifen inklusive Felgen bestellt.
      Die Felgen von Alutec in schwarz mit Michelin WR.
      Bilder der Räder auf dem Dicken montiert folgen.
      Der Spaß kostet komplett 1400€.

      ""
      Dateien
    • Ich habe von Alutec mit den Pearl und den Raptr geliebäugelt in 19" und schwarz als Winterreifen. Da ich am Fahrzeug aber paar Sachen verändern möchte, habe ich mich entschieden, mir die kommenden Tage Sommerfelgen und Winterreifen zu bestellen und entsprechend die Winterreifen auf die Original Hyundai 19" Felgen zu machen. Welche es genau werden, weiß ich aber noch nicht :D Habe auf meinem Schreibtisch 10 verschiedene Modelle liegen und versuche jeden Tag 1 oder 2 rauszusortieren (Dienstag waren es noch 15 :D )


      Alexxp schrieb:

      es gehen wohl auch 17" , aber die werden optisch grenzwertig sein 8|

      Ich finde, die originalen 19" sehen am Santa schon recht klein aus, zumal zwischen Rad und Kotflügel so viel Platz ist (was bei einem SUV ja durchaus so sein soll). Ich persönlich hätte beim Santa mit 18" angefangen und in den Premium-Ausstattung dann 20" angeboten.

      Hyundai Santa Fe TM Premium Seven - 07/2019 - 2.2 CRDi 4WD HTRAC - Magnetic Force

    • Guten Morgen ihr Lieben, ihr wisst aber das alle Felgengrößen durch die jeweilige erlaubte Reifengröße im gleichem Raddurchmesser münden?
      Also egal welche Felge... Der Radkasten ist immer gleich gefüllt.
      Vielleicht wirkt eine helle größere Felge ein wenig mehr...
      Zu beachten ist, je kleiner die Felge, je höher die Reifenflanke und damit ein schwammigeres Fahrverhalten ;(

      so... Klugscheißmodus aus :saint:

    • ist schon klar.
      Aber der Gummianteil an der Flanke wird größer und das sieht dann eher retro aus.

      Auf meinem Pathfinder hatte ich 265/70R17. Aber durch die Geländeeinsätze hatte das seinen Sinn.

      Der Santa wird ja höchstens mal ne Wiese oder Feldweg sehen. Da kommt es auf die Optik und das Handling an. Je weniger Gummi auf der Flanke, desto direkter das Lenkverhalten.

      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Alexxp ()

    • Leinadsch schrieb:

      ihr wisst aber das alle Felgengrößen durch die jeweilige erlaubte Reifengröße im gleichem Raddurchmesser münden?
      Also egal welche Felge... Der Radkasten ist immer gleich gefüllt.
      Das ist mir klar :) trotzdem wirkt es anders, ob die Felge einen größeren Teil davon ausmacht oder einen kleineren. Es wirkt einfach eleganter. Außer bei mattschwarzen Felgen, aber da würde ich sowieso immer den Felgenrand poliert nehmen oder ein rotes Pinstriping machen, damit man sieht, wo der Reifen aufhört und die Felge anfängt :)

      Hyundai Santa Fe TM Premium Seven - 07/2019 - 2.2 CRDi 4WD HTRAC - Magnetic Force

    • Neu

      Weist du, was für Radsensoren die genau bei dir beim Händler verbaut haben ?
      Also die original Hyundai Sensoren gibt es ja über die Hyundai Zubehör Seite zu kaufen oder hat der Händler z.B. welche von Schrader benutzt ?

      Bin nämlich gerade auch unterwegs in Sachen Winterreifen und Felgen.

    • Neu

      Hallo
      Ich weiß nicht welche Sensoren der verbaut hat, aber orginale waren es bestimmt nicht. Ich hab das nicht beim Hyundai Dealer machen lassen.
      Der hat an den Sommerreifen die Nummern ausgelesen und auf die WR kopiert.
      Es funktionierte sofort und einwandfrei.
      Alex