Navi + Handy (Hotspot) + Möglichkeiten bzgl. Aktualisierungen + IOS CarPlay (Konsole USB-Schnittstelle vorne - unterer Bereich)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Navi + Handy (Hotspot) + Möglichkeiten bzgl. Aktualisierungen + IOS CarPlay (Konsole USB-Schnittstelle vorne - unterer Bereich)

      Hallo Zusammen,

      seit 10 Tagen habe ich einen SF und bin aktuell im Thema Navigation und Hotspot / Handy etc. ... und habe noch nicht den ganzen Durchblick erhalten, trotz das ich hier schon etwas gestöbert habe....

      Das Navi ist fest verbaut und benutzt die Karten von Tom Tom? Wenn ich Staumeldungen haben möchte, konnte ich die erst mit Hilfe meines Handy und einschalten eines Hotspots zeitnah erhalten. Ohne Hotspot sagte mir der Händler, würde es länger dauern, da die Aktualisierungen über den "Radiokanal" abgerufen werden.

      Ich hab gelesen, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, diese Aktualisierungen zu erhalten:

      1. normal mit Handy manuell auf Hotspot gehen und über den Datentraffic vom Mobil-Vertrag laufen lassen
      2. einen Dongle für eine Multisim-Karte kaufen + Multisim-Karte extra bestellen (kostet ca. € 5 im Monat extra im Zusammenhang des Mobilfunkvertrages)
      3. CarConnect inkl. 10GB Datentransfer (kostet ca. € 10 im Monat - Vertragslaufzeit 24 Monate)

      Ich hatte bisher in meinem BMW keinen extra Vertrag für Aktualisierungen abschließen müssen oder dergleichen. Das ist jetzt neu für mich beim Hyundai / Santa Fe.

      Frage hierzu: welche einfachste Lösung würde empfohlen werden, wenn nicht weitere Verträge ins Spiel kommen sollen und welches grobe Datenvolumen wird man im Monat für Aktualisierungen im Navi haben. Kommt man mit 500MB +/- aus? Die manuelle Aktivierung des Hotspots mit ein / ausmachen und damit auch regelmässig "sichtbar" zu sein, ist ehrlicherweise nicht meine Vorstellung. Ziel wäre, einsteigen, WLAN wird erkannt und geht über den Datentraffic vom Handy - ohne den Hotspot manuell an und auszumachen.

      Ausserdem habe ich am USB-Slot in der Konsole vorne (unterer Bereich) einen USB-Stick für meine Musik integriert. Wenn ich IPhone CarPlay nutzen möchte, muss ich lt. Information vom Händler ein USB-Lightning - Kabel dort anstecken und dies mit meinem IPhone verbinden. Damit würde erst CarPlay funktionieren. Wenn ich nun die Radar-App für das Navi nutzen möchte, geht das vermutlich nur mit CarPlay. Gibt es nur diese Lösung? Den USB-Stick mit der Mulle kann vermutlich nur dort angesteckt werden, so dass dieser als Quelle im Cockpit erkannt wird. Es gibt ja im Auto noch weitere USB-Eingänge (zum Laden).

      Frage hierzu: gibt es auch eine Möglichkeit, CarPlay ohne Kabel hinzubekommen und wenn es nur mit Kabel geht, gibt es eine Idee, ob der USB-Stick auch woanders erkannt wird? Ggf. gibt es ja auch einen Dongle mit USB-Schnittstelle (sowohl zum Stecken in die Konsole als auch noch eine Möglichkeit, einen USB-Stick zu integrieren) und Lightning Kabel zum IPhone.

      Sorry - ich hoffe, meine Fragen sind soweit verständlich.

      Viele Grüsse

      Reynas

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SF Reynas ()

    • was Händler da so manchmal erzählen.....
      -Kartenmaterial ist von Here (das ist ein weitverbreiteter Anbieter der Karten).
      TomTom baut Navis und verwendet u.a. in Lizenz die Here Karten

      -Beim Erstellen des Hotspots werden die Stauinfos im Internet abgerufen anhand von Echtzeitdaten der GPS Signale.. Ohne Hotspot kommen die über TMC, was in der Tat nicht so aktuell ist.
      Ich meine, dass ab 2016 auch die Echtzeitinfos von Here kommen und nicht von TomTom...

      der ganze Summs hier schön erklärt:
      pcwelt.de/ratgeber/Navigation-…m-HD-Traffic-1005048.html

      -einfachste Löung: Datentraffic Hotspot über Handy und über die Hyundaiapp den Hotspot einschalten/ausschalten lassen. Dann hast Du nix mehr zu tun und es ist genau , wie du es nmöchtest. Datenvolumen: keine 100MB im Monat. Ob die App aber mit IOS funktioniert, keine Ahnung. Glaube aber schon...Ich lehne Apple strikt ab :)

      -Zu dem USB Stick und gleichzeitig Carplay wird Xantia antworten. Er hat das bei sich mit nem Adapter gelöst.
      Bin grad zu faul, den Thread zu suchen....

      Ansonsten, herzlich willkommen im Irrenhaus des WWW......

      Santa Fe Premium BJ 2016 2.2 4WD Automatik Phantom Black Komplettausstattung

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Steven ()

    • da gibts einige, die sowas auch machen. Google einfach mal Apple App Hotspot herstellen , oder so in der Art. Aber wie gesagt, kenn mich mit IOS überhaupt nicht aus....

      hier reden sie drüber...

      apfeltalk.de/community/threads…on-automatisieren.517643/

      Andere Möglichkeit: kauf die nebenher einen Androiden. Huawei soll derzeit sehr günstig sein :)

      Santa Fe Premium BJ 2016 2.2 4WD Automatik Phantom Black Komplettausstattung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steven ()

    • Hatte ich gestern Abend auch noch am Handy gelesen - den Link. Big thx Steven!!

      Die Alternativen fand ich leider noch nicht bzw konnte diese ausprobieren. Aber ich schaue später im Detail nochmal am Rechner nach.

      Hatte ja selbst ja 8 Jahre HTC im Einsatz und fand es auch besser als iOS (beruflich im Einsatz). Ich wollte einfach versuchen, sowas wie carconnect oder multisim zu ersparen....wenn es nichts gibt, muss ich in den „sauren Apfel“ :) beißen...

      Grüße Reynas

    • Danke Henker, ich hab’s hinbekommen. Mal sehen ob ich noch aus dem Nachbarforum zum besagten Thema eine nützliche Alternative genannt bekomme.

      Etwas Hoffnung habe ich auch noch in das in Kürze stattfindende iOS 13....Hotspot soll dabei ein wichtiges Thema sein.

    • @Steven"
      Huawei ist bei den neuen Produkten schon lange nicht mehr günstig sondern hat mit dem P30 Pro aktuell das beste Kamera Smartphone überhaupt auf dem Markt. Kostet in CH schlappe 950 Euro.
      Aber es gibt auch günstige gute bei den "alten" Modellen (also ca. 6 Mte alt :D ). Einfach nicht dem TRUMPel zuhören. Die Asiaten machen das schon :thumbup:

      Hyundai hat auch mit "alles dabei" und günstig angefangen. Und heute? ;)

      Und den Access Point könnt ihr vergessen. Android Auto ist grad mal gut für live Google Maps und Wetterberichte...... :rolleyes:
    • Wir Schweizer kriegen alles mit. Unser Geheimdienst ist da voll upgedatet. Und Huawei wäre sicher in der Lage ein eigenes Betriebssystem zu liefern. Die Koreaner sind fleissig, schlau, essen nicht dauernd bei McDonalds und sehen nicht nur CNN Fake News :thumbsup:

      Ist wie mit dem Diesel- und VW Gate. Wir nehmen das lockerer als die Deutschen. Wir machen nicht gleich auf Panik. Wir sind sehr solide und zuversichtlich, meckern nie und schauen optimistisch in die Zukunft auch, wenn sie denn nur noch den Weltuntergang bringt :D
      Gäll mein Liebster, bleib locker, entspann dich, atme tief durch, sieh mir tief in die Augen und verliere den Glauben nicht :love:;)

      Zudem kann man in seriösen Medien lesen, dass Huawei und amerikanische Firmen sehr daran interessiert sind eine Lösung zu finden resp. die Geldquellen nicht zuzustopfen. Whatssapp hat bereits mitgeteilt, dass man natürlich weiterhin die App runterladen kann auch, wenn sie laut Trump & Co. nicht mehr vorinstalliert werden darf. Google versucht sich mit Huawei auf einen Nenner zu bringen. Die wollen doch alle auch nur Kohle verdienen 8)
      Und die Nach-Trump-Ära kommt bald...... :thumbup:

    • der junge Käufer ist aber nachhaltig verstört, denn es kann ja passieren, dass man nun eventuell nicht mehr seine sinnbefreiten Bilder Bei instagram, oder Schwachsinnsvideoas bei youtibe etc. und wie der ganze Klumpatsch heisst, einstellen kann, weil die Apps nicht mehr aktualisiert werden.
      Das reciht dem nervösen Kunden, um von Huawei wegzugehen.
      Klar haben die eine eigenes Betriebssystem schon in der Schublade. Die sind ja nicht blöd.
      Aber jetzt grade kriegts Du Huawei hier in den Medienmärkten hinterhergeschmissen....

      Santa Fe Premium BJ 2016 2.2 4WD Automatik Phantom Black Komplettausstattung