Geländeeinsatz (Schnee, Schlamm, Sand)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klar riskiert man den Unterboden, aber diese extremen ausgewaschenen Wege und grobe Steine meide ich. Auch tiefe Pfützen durchfahre ich dort nicht, man weiß nicht was dort lauert. Da habe ich mir frher beim meien L200 mal die hintere Kardanwelle krumm geschlagen. Da lasse ich ich mich gerne von meinen Kunden mitnehmen.

      ""

      SF DM FL, EZ 30.05.17, ozean blue Metallic, braunes Leder, Pano Dach, mit allem außer Parkpaket und AHK

    • bucketman schrieb:

      Klar riskiert man den Unterboden, aber diese extremen ausgewaschenen Wege und grobe Steine meide ich. Auch tiefe Pfützen durchfahre ich dort nicht, man weiß nicht was dort lauert. Da habe ich mir frher beim meien L200 mal die hintere Kardanwelle krumm geschlagen. Da lasse ich ich mich gerne von meinen Kunden mitnehmen.
      Also nix für ungut, aber wenn ich einmal die Woche beruflich in Kiesgruben fahren müsste, wäre mir mein Santa zu schade. Wie wär's mit einem Ford Ranger oder Toyota Hilux als Zweitwagen?

      SantaFe 2.2 CRDI 4WD BJ 2015 Leder, Panoramadach, AHK

    • Ich habe den Santa als Dienstwagen. Somit könnte es mir egal sein. Ist es aber nicht. Der wird gehegt wie mein eigener. Und so sieht er auch aus. Mein Einsatzbereich ist fast ganz Deutschland, Österreich, Schweiz.- da ist ein Pick Up wirklich kontraproduktiv besonders auf längeren Strecken. Ich bin in der glücklichen Lage meinen Wagen selber zu bestimmen- ich lande jedesmal wenn ich in irgendwelchen Konfiguratoren rumspiele beim SF. Rein Privat wäre er mir auch zu schade um durch den Dreck zu fahren.
      Trotz der zahlreichen Fahrten im "gehobenen SUV Gelände", hat der Wagen nicht einen Kratzer an Felgen oder Lack - zumindest keine, die auf dieses Aufgabenfeld hinweisen. Ich presche auch nicht mit 50 KM/H durch den Steinbruch. Ich fahre so, das er artgerecht gehalten wird- mit ein wenig Vorsicht gepaart.

      SF DM FL, EZ 30.05.17, ozean blue Metallic, braunes Leder, Pano Dach, mit allem außer Parkpaket und AHK

    • Das stimmt, aber ich habe bisher noch keine Probleme gehabt. Früher am L 200 hatte ich mir mal ein Sonderreifen platt gefahren einen Mickey Thomson ( der mit dem Profil auf der Seite). Aber seit dem nichts mehr.


      meistens fahre ich auch durch die Reifenwaschanlage die die meisten Werke jetzt auch haben.

      SF DM FL, EZ 30.05.17, ozean blue Metallic, braunes Leder, Pano Dach, mit allem außer Parkpaket und AHK

    • Die Dinger sind gut. Ich fahre 28 Jahre durch Kiesgruben, -werke (Job)
      und habe da schon viel Spass gehabt. Am meisten mit der G-Klasse.
      Zur Zeit mit einen Vito ohne 4x4, macht aber auch Spass. 200 PS driften
      super auf Kies und im Schwung musst du bleiben sonst steht alles fest.
      Ein schönes WE

      Arbeitsauto: SantaFe,2016, weiß, Premium, Vollausstattung, AHZ,
      Spassauto: GT-R 3.8 V6 Premium Bj 2015 600PS