Dachbox, Grundträger, Zubehör

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also ich hatte Gelegenheit mir vor dem Kauf eine anzuschauen bei Hyundai. Im grossen und ganzen ist die Technik bei den meisten Boxen ähnlich sprich verschiebbare Befestigungen, damit man die Dachträger ggfs. etwas ausgleichen kann und die Krallen mit den entsprechenden Drehreglern. Ich glaube nur dass sie keine Drehmomentbegrenzung wie die Thule haben, aber wenn man die normal festzieht sollte da auch nichts passieren.

      ""

      Ab 21.02.2019 Santa Fe TM Premium 2,2 CRDI 200 PS übernommen mit 16km :D

    • @Saint2000
      Könntest du bei Gelegenheit ein Photo der montierten Box einstellen, das wäre ech klasse? Bis jetzt wusste ich gar nicht, dass es noch ne grössere als die 390 L geben würde.

      So wie ich dich verstehe, lässt du die Träger nonstop installiert?
      Ich wollte die eigentlich immer nach dem Urlaub abnehmen (auch wegen dem Panoramadach), weiss allerdings nicht wie hoch der Aufwand ist die zu installieren/demontieren.

      Bestellt: Santa Fe TM 2.2 CRDI 4WD Stormy Sea All In

    • Nein ich lasse mir die eine Woche vor dem Urlaub draufmachen dann kann ich in der Woche in Ruhe beladen nach dem Urlaub kommt sie komplett runter inkl. der Träger, da das vermutlich mehr Sprit kostet und da es sonst eng wird mit der Tiefgarage (max 2 Meter Höhe).
      Normalerweise werden die ja nur mit einem Inbus festgezogen. Bin mir nur nicht sicher ob bei der Erstmontage nicht ein paar mehr Kleinteile zusammengemacht werden müssen.
      Wenn die das erste mal montiert waren sollte das kein Hexenwerk sein.
      Sobald ich die Box draufhabe mache ich mal ein Foto.

      Ab 21.02.2019 Santa Fe TM Premium 2,2 CRDI 200 PS übernommen mit 16km :D

    • So jetzt habe ich auf die schnelle nochmal ein paar Fotos der montierten Dachbox gemacht. Fand Sie auf den ersten Blick relativ klein, aber ich denke es sollte passen es ist die mit 460 L.

      Dateien
      • 1.jpg

        (399,08 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.jpg

        (744,68 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 3.jpg

        (474,02 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 4.jpg

        (625,09 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 5.jpg

        (472,61 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 6.jpg

        (831,53 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 8.jpg

        (475,07 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Ab 21.02.2019 Santa Fe TM Premium 2,2 CRDI 200 PS übernommen mit 16km :D

    • Super, vielen Dank für die Bilder und hoffe Du bist zufrieden. Unsere Box und Dachträger sind Donnerstag eingetroffen. Habe mich dann doch für das Thule Set entschieden:

      Dachbox: Thule Motion XT (Größe L)
      Dachträger: Thule Wingbar Evo Black (Rapid 753 Fixpunkt)

      Ersten Belastungstest auf unserem Trip in den Allgäu erfolgreich gemeistert :)D195039C-CECD-415B-A5FA-8E072D90B965.jpeg6AEF631D-61F2-41FB-9820-374722D37E70.jpegD195039C-CECD-415B-A5FA-8E072D90B965.jpeg6AEF631D-61F2-41FB-9820-374722D37E70.jpeg

      Bestellt: Santa Fe SEVEN (4WD) Premium, 2,2 CRDI, PhantomBlack

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chuck78 ()

    • Na dann ist es ja fast das gleiche Ich habe 674 Euro für das komplette Set bezahlt. Also ungefähr das gleiche. Ich denke dein Preis für Thule ist ok, da die Qualität auch entsprechend gut ist.
      Zumindest weiss ich jetzt dass es sich bei der "originalen" Hyundai tatsächlich um die Atera Certo handelt. So ganz schlecht sind die ja auch nicht ;)

      Ab 21.02.2019 Santa Fe TM Premium 2,2 CRDI 200 PS übernommen mit 16km :D

    • Saint2000 schrieb:

      Na dann ist es ja fast das gleiche Ich habe 674 Euro für das komplette Set bezahlt. Also ungefähr das gleiche. Ich denke dein Preis für Thule ist ok, da die Qualität auch entsprechend gut ist.
      Zumindest weiss ich jetzt dass es sich bei der "originalen" Hyundai tatsächlich um die Atera Certo handelt. So ganz schlecht sind die ja auch nicht ;)
      So sieht es aus und ich persönlich finde so ein einheitliches Branding ja eigentlich auch ganz cool. Habe letztens einen Q7 Fahrer mit Dachbox und Trägern von Audi gesehen, das hatte auch schon was 8)

      Bestellt: Santa Fe SEVEN (4WD) Premium, 2,2 CRDI, PhantomBlack

    • Neu

      Also mit meinem alten.... Freemont und der dachbox wollte ich auch nicht schneller fahren wie 130km/h da die luftverwirbelung unter der Box zum <X war.
      Begrenzung kann ich leider nicht sagen da ich keine Beschreibung dazu hatte.

      Bei meinem Heckfahrradträger (AHK) gibt es keine Geschwindigkeits Begrenzung (noname aus dem Baumarkt)...

      Gruß Matthias

      Santa FE TM 2019 / 2.2 CRDi / 8-Stufen-Automatikgetriebe AWD / Earthy Bronze / Premium (ausser Panorama)