Skoda Kodiak 2.0 TDI vs Hyundai Santa Fe 2.2 CRDI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Skoda Kodiak 2.0 TDI vs Hyundai Santa Fe 2.2 CRDI

      In der Januarausgabe einer grossen deutschen Autozeitung wurden diese beiden Autos miteinander verglichen (beide 4x4).
      Mich würde interessieren, ob jemand von euch anfangs auch den Kodiak im Visier hatte, und sich dennoch für den TM entschied hat (und falls ja, warum?).

      Vorab: Im Vergleich dieser Zeitung hat der Kodiak die Überhand behalten *verdrängenverdrängenverdrängen* :thumbsup:

      Hier mal ein paar Fakten:
      - Grundpreis des TM wäre 10.000.- teurer als der Skoda...2 Zeilen später die Info, dass der Skodafahrer 7.000.- drauflegen muss um mit der Ausstattung des TM’s gleichzuziehen
      - TM ist 137 kg schwerer als der Skoda

      - Beim Skoda wird das adaptive Fahrwerk gelobt...beim TM gäbe es im direkten Vergleich im Bereich des Einwirkens auf das Fahrwerk Defizite
      - Und dann schlussendlich, was dem Skoda den Sieg bescherte, im Hyundai gäbe es (neben dem veralteten Multimediaangebot) ein geringeres Assistenzangebot im Bereich Komfort

      Was haltet ihr von diesem Vergleich?
      Hat jemand von euch beide Autos probiert?
      Kann man diese Schlussfolgerungen so stehen lassen?
      Da im TM so ziemlich alle existierenden Assistenzsysteme verbaut sind (..und noch mehr), hab ich vor allem beim letzten Punkt Probleme dies nachzuvollziehen.

      ""

      Santa Fe TM 2.2 CRDI 4WD Stormy Sea All In

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rio Grande ()

    • kurze und knappe Antwort: vergiss einfach grundsätzlich Tests in deutschen Zeitschriften, bei denen VAG Produkte teilnehmen. Ich kann Dir blind das Ergebnis mitteilen. Immer. Es gewinnt grundsätzlich immer ein VAG-Produkt. Wenn mehrere VAG gegeneinander, dann grundsätzlich immer das VW Produkt.
      Diese sogenannten Tests sind immer nur Werbeannoncen für ein VAG Produkt, bei denen dann am Ende die Entscheidung mit wirklich an den Haaren herbeigezogenen Argumenten zugunsten des VAG Produktes fällt.
      Krönung war vor 2 Jahren Test DM mit nem Mercedes. Da wurde dann bemängelt dass man für den Preis vom Santa auch fast einen Bnz kriegt. Nicht erwähnt natürlich, dass der DM rappelvoll ausgestattet ist, der Benz aber komplett nackig....


      Kauf Dir für sowas, wenn überhaupt, z.B Zeitungen eines Landes, die keine Autoproduktion haben. Die Berichte sind weit objektiver, weniger gesponsort und deutlich lesenswerter , als der deutsche Mist.....
      z.B. schweitzer Testberichte.

      Oh, so knapp war meine Antwort dann doch nicht..... :)

      Santa Fe Premium BJ 2016 2.2 4WD Automatik Phantom Black Komplettausstattung

    • Kodiaq und Tiguan hab ich oberflächlich begutachtet. Ich bevorzuge Wandlerautomatik. Das Kodiaq Design ist für mich innen wie aussen jenseits des Akzeptablen. <X
      Die Ausstattung etwas unvollständig für den Preis.
      Der TM bietet mit seinen 5 Jahre Garantie einen sicheren Wert der sich auch bei deutschen Tests recht gut macht. In der Schweiz wird Hyundai schon lange nicht mehr belächelt. VW hat allerdings auch keinen schlechten Ruf. Einzelfälle gibt es immer. Nur bei Hyundai kenn ich keinen der was Negatives zu berichten hat :thumbsup:

      Hyundai Santa Fe TM Vertex (Premium) SEVEN 2.2 D 4WD mit 5 Rädern inkl. Reserve, 7 Sitze (also 5 zu viel ;) ), Innenfarbe: Leder Schwarz, Aussenfarbe: "Wild Explorer", Erstzulassung 08.2018, übernommen am 13.10.18 mit 640 km Laufleistung / Aktueller km Stand: 13000
    • Ich stand damals bei meinem ersten DM vor der Wahl. Hatte zuvor einige Mercedes, dann zweimal Skoda Octavia und einmal Yeti ( der war echt gut )
      Dann sollte es auf Wunsch meiner Firma Kodiak werden. Gewonnen hat der DM. Alleine optisch hatte der mich überzeugt, bevor ich überhaupt mal drinnen war.
      Inzwischen fahre ich den zweiten DM, meine Tochter I30 und Schwiegersohn bald einen Ioniq Elektro.

      SF DM FL, EZ 30.05.17, ozean blue Metallic, braunes Leder, Pano Dach, mit allem außer Parkpaket und AHK

    • also zu den ganzen VW/VAG "hatern" muss man ja dann doch mal was schreiben. so einseitig wie manche hier sehe ich es nicht. es ist wie immer im Leben eine Frage der Betrachtung und worauf man Wert legt. Wenn man "volle Hütte" haben will und manch "sinnlosen" Quark benötigt bekommt man bei Hyundai sicherlich das meiste fürs Geld. Ich persönlich könnte aber auf einiges was der Santa hat verzichten und dafür dann vermutlich zu einem ähnlichen Preis ein Auto von VAG oder anderem Hersteller nehmen. Der Santa ist ein gutes Fahrzeug, keine Frage, aber auch die Autos von VAG sind nicht schlecht. Ich kann auf Anhieb x Dinge nennen die bei VW nach meinem dafürhalten besser sind, Strassenlage, Verbrauch, Steifigkeit der Karosserie, Wertigkeit des Armaturenbrett usw......
      Und ja, Motorschäden passieren auch bei VW, dafür musste bei meinem Santa das Schiebedach gewechselt werden weil es klapperte .... (was mich zudem fianziell 1 Fronscheibe gekostet hat weil diese dafür ausgebaut werden musste)
      Also, ich beschwere mich darüber nicht, nur man sollte einzelfälle nicht immer gleich verallgemeinern (das DSG von meinem Touran hat übrigens 330000km ohne ruckeln gehalten, dann habe ich den Wagen abgegeben, das Getriebe war noch in Ordnung)

      Santa FE DM, Baujahr 2014, Premium, Schiebedach, weiss

    • Ähmmmm, ich bin kein VAG Hater. Wo steht das??Sehe hier auch sonst keine „ die ganzen Hater“
      Ich habe lediglich geschrieben, dass die Tester und Tests nie objektiv sind, wenn es um VAG geht.....man beißt ja eben nicht die Hand, die einen füttert.....
      Und wenn ich für mich einen Test als Entscheidungskriterium anlege, will ich schon wissen, ob er den Tatsachen entspricht.....und das zweifel ich bei den Tests eben an, wenn ich mit verbundenen Augen die Testergebnisse von Golf 1bis 598 gegen I30 oder Renault etc. , oder Tiguan im Jahre 2030 gegen Tucson, Qasquai etc., schon jetzt mit einer Trefferquote von 100% vorhersagen kann. Mehr nicht.....ob VAG gut oder schlecht ist, kann ich nicht entscheiden. Hatte noch nie einen und werde vermutlich auch nie einen kriegen.......ist nicht meine Marke vom ganzen Designkonzept her......
      PS. DSG ist ja bei VW nicht unbedingt ein Einzelfall, ebenso gelängte Steurketten..... :)
      Kleine Anekdote am Rande.....wegen diesem Bericht Gabs damals immensen Druck für die Zeitung......Einfach zum Ergebnis ganz nach unten scrollen

      auto-motor-und-sport.de/test/d…io-gegen-mercedes-sl-500/

      Santa Fe Premium BJ 2016 2.2 4WD Automatik Phantom Black Komplettausstattung

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Steven ()

    • Auch Auto Journalisten sind Menschen. Da fliessen immer viele Emotionen in die Berichte. Ich lese die auch nie. Einzeltests über ein Fahrzeug hingegen manchmal gerne.
      Obektive Vergleiche sind fast nicht möglich.

      Hyundai Santa Fe TM Vertex (Premium) SEVEN 2.2 D 4WD mit 5 Rädern inkl. Reserve, 7 Sitze (also 5 zu viel ;) ), Innenfarbe: Leder Schwarz, Aussenfarbe: "Wild Explorer", Erstzulassung 08.2018, übernommen am 13.10.18 mit 640 km Laufleistung / Aktueller km Stand: 13000
    • Verglichen wird der Hyundai 2.2.CRDI 4 WD Premium Siebensitzer (!) mit dem Skoda 2.0 TDI 4x4 Sportline. Sich gegenüber steht sich dann der Preis von 53.600.- mit dem von 43.860.-

      Würde man den Hyundai 5 Sitzer in der Style-Edition nehmen, würde der Preis mit 48.200.- schon etwas anders aussehen

      Um was handelt es sich eurer Meinung nach wenn es um das « geringere Assistenzangebot im Bereich Konfort » geht?

      Santa Fe TM 2.2 CRDI 4WD Stormy Sea All In

    • Naja Komfort = elektr. Sitze, Sitzheizung, Head up Display.......
      Assistenz bezieht sich aber eher auf sicherheitsrelevante Systeme wie Notbremsassi, Spurhalteassi.... :/

      Hyundai Santa Fe TM Vertex (Premium) SEVEN 2.2 D 4WD mit 5 Rädern inkl. Reserve, 7 Sitze (also 5 zu viel ;) ), Innenfarbe: Leder Schwarz, Aussenfarbe: "Wild Explorer", Erstzulassung 08.2018, übernommen am 13.10.18 mit 640 km Laufleistung / Aktueller km Stand: 13000
    • @pisie :

      Das mit dem Motorschaden war kein Einzelfall, vor 12 Jahren lieferte der Betrugskonzern monatelang Motoren an seine Konzerntöchter Audi, Skoda und Seat die durch ein unsachgemäss gefertigtes 2.- € Teil ( Sechskant zum Ölpumpenantrieb ) reihenweise krepierten. Nur in deutschen Autozeitungen hat man davon nichts gelesen.
      Ich bekenne mich dazu VAG Hater zu sein und weiss auch weshalb.
      Mir könnte man einen Porsche schenken, ich würde ihn nicht wollen ! Und einen Bentley schon gar nicht !!

    • Hat der TM doch alles.....

      Habe aber eben mal die Seite besucht und weiß nun definitiv, dass ich immer bei Hyundai bleibe. Ich bin in meinem Alter keinem VAG Konfigurator mehr gewachsen. Das macht echt keinen Spaß ein absoluter Informationsoverflow......
      Dann lieber Santa Premium und danach 3 Pakete zur Auswahl. Fertig... :)

      Santa Fe Premium BJ 2016 2.2 4WD Automatik Phantom Black Komplettausstattung