Aktivierung der Parksensoren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aktivierung der Parksensoren

      Liebe DM Fahrer

      Bei meine TM lassen sich die Sensoren erst unter 20kmh aktivieren und, wenn ich schneller als 20kmh fahre deaktivieren sie sich wieder. Das ist mir heute beinahe zum Verhängnis geworden. In der 30er ZOne schnell mal etwas über 20, dann ein Einparkversuch in der Annahme die Sensoren wären noch aktiviert. Zum Glück "fühle" ich meinen Santa und es gab kein Unglück.

      Wie ist das beim DM doch gleich nochmal? Auch bei 20kmh aktivierbar, darüber wird automatisch wieder deaktiviert? ;(

      Also ich finde das etwas suboptimal. Jedes Mal wenn ich die Taste zum Aktivieren suche ist mein Blick nicht auf der Strasse. Also müsste ich immer, bevor ich vorwärts einparke kurz stoppen und.....naja kompliziert aber ihr wisst schon was ich meine oder? ^^

      ""
      Hyundai Santa Fe TM Vertex (Premium) SEVEN 2.2 D 4WD mit 5 Rädern inkl. Reserve, 7 Sitze (also 5 zu viel ;) ), Innenfarbe: Leder Schwarz, Aussenfarbe: "Wild Explorer", Erstzulassung 08.2018, übernommen am 13.10.18 mit 640 km Laufleistung / Aktueller km Stand: 3000
    • Wie parkst du denn bitte ein? Mal schnell auf 50 und dann mit Handanker eine schnelle Wende? :D
      Im ernst: Im DM deaktivieren sich Parksensoren und Kamera auch ab etwa 15-20km/h. Man kann sie vorher schon aktivieren (also Tasterchen drücken), aber sie arbeiten erst unter 20km/h. Über Sinn und Unsinn des manuellen/automatischen Aktivierens haben wir ja schon woanders debattiert. ;)

      Slovakischer Premium Santa Fe - 2.2 CRDI Allrad 200PS mit allem was geht, schwarz wie die Nacht. EZ Slowakei: 11/2016, EZ Deutschland: 11/2017

    • Dann würde ich vorher mähen, mit dem Kia Stinger :P:D
      Und auf der A5 und A96 heute hat es zwar Baustellen, aber Gras? Also ich riech nix :D

      Hyundai Santa Fe TM Vertex (Premium) SEVEN 2.2 D 4WD mit 5 Rädern inkl. Reserve, 7 Sitze (also 5 zu viel ;) ), Innenfarbe: Leder Schwarz, Aussenfarbe: "Wild Explorer", Erstzulassung 08.2018, übernommen am 13.10.18 mit 640 km Laufleistung / Aktueller km Stand: 3000
    • VR2 schrieb:

      das mit dem manuellen aktivieren finden ich gut denn es gibt nix schlimmeres wie ein parksensor der nur am piepen ist wenn man mal durch höheres Gras fährt
      Wie lange fährst Du denn durch hohes Gras und vor allem wie oft? Dann kann man umgekehrt auch den Sensor abschalten. War bei meinem Vorigen Auto so. Beim Santa vermisse ich es, dass der Pieper sich nicht selbst einschaltet, weil ich von der Straße gleich vorwärts in meine enge Garageneinfaht fahre und dann immer von Hand zuschalten muss.

      Alles hat immer 2 Sichtweisen... :D

      SantaFe DM 2,2 CRDI 4WD Premium BJ 2016, Sicherheits-Paket, Park-Paket, Sitz-Komfort-Paket, AHK, Red Merlot Mineraleffekt

    • Und die Dinger werden, so wie heute eben beim Einkaufen im Lädeli bemerkt, auch schon mal unter 20 kmh (nach Aktivierung, vorwärts fahren) deaktiviert. Das ist mir zu unsicher. Wenn ich in Zukunft die Taste immer im Blick haben muss (aktiviert = sie leuchtet) dann übersehe ich womöglich genau deshalb ein Hindernis. Darum, wie der SantaClaus sagt, ab einer Mindestgeschwindigkeit von 30-40 kmh runter (war bei Citroen und Jeep so) haben sich die Dinger zu aktivieren. Deaktivierung per Taste ist ja, wie Start/Stop, Spurassi usw jederzeit möglich und sinnvoll.

      Was der Sicherheit dient sollte nicht vom Fahrer selber jedesmal eingeschaltet werden müssen. Ein gutes Beispiel dafür ist wohl auch ABS + ESP..... usw.
      Hyundai Santa Fe TM Vertex (Premium) SEVEN 2.2 D 4WD mit 5 Rädern inkl. Reserve, 7 Sitze (also 5 zu viel ;) ), Innenfarbe: Leder Schwarz, Aussenfarbe: "Wild Explorer", Erstzulassung 08.2018, übernommen am 13.10.18 mit 640 km Laufleistung / Aktueller km Stand: 3000

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xantia ()

    • Neu

      Parksensoren und Sicherheit? Wie rasant parkst du denn ein/aus, Xantia? :D Du solltest ggf. vorher hupen und jemanden mit ner roten Laterne vorschicken, damit alle anderen gewarnt sind. ;)

      Slovakischer Premium Santa Fe - 2.2 CRDI Allrad 200PS mit allem was geht, schwarz wie die Nacht. EZ Slowakei: 11/2016, EZ Deutschland: 11/2017

    • Neu

      Mein lieber @airliner , das Einparken beginnt eigentlich schon beim Ticket ziehen bei der Einfahrt. Also kurz vorher fast ganz abbremsen, Taste zur Aktivierung drücken (Blick nach unten/seitwärts) und weiter möglichst nahe zum Ticket. Barriere öffnet sich, ich rolle mit 10 - 20 kmh völlig orentierungslos umher, suche mir einen passenden Parkplatz auf der nächsten Parkebene. Also enge Schlaufe nach oben oder unten, häufig garniert mit Pfosten, Säulen, Leitplanken usw., also jede Menge Kollisionsgefahr welche meine und die Sicherheit des Santas aufs Extremste gefährden. ;)
      Demzufolge ein zweiter Blick auf die Taste, leuchtet sie noch? - Meistens nein. Also ein neuer Tastendruck inkl. Blick nach unten/seitwärts. Das heisst eigentlich müsste ich dies im Stillstand erledigen.
      Weiter gehts auf der Suche nach dem perfekten Plätzle. Juhuii, gefunden. Ich rolle darauf zu, setze den Blinker, sehe die Säule vorne rechts oder links und.....genau, ein weiterer Blick nach unten/seitwärts.....usw.

      Was ich damit sagen will ist, dass ich kürzlich beim Lädeli vor der Einfahrt anhielt um die Taste zu drücken. Dann rollte ich mit verkrampftem Röhrenblick, fixiert auf den Digital Tacho, runter in einer sehr engen Kurve mit einer fiesen niedrigen Leitplanke vorne links hin zum Ticketautomaten. Ich wunderte mich noch warum nix piepte. Ich war nicht schneller als 19 kmh weil das bei diesem Lädeli gar nicht geht. Zum Glück ist der Santa im Vergleich zu meinem letzten Fahrzeug vorne recht kurz geraten und nix passiert.

      Meine Frau hat jetzt, wie beim DM damals auch, die wichtige Funktion der Parksensoren Aktivierungsassistentin übernommen. Den linken Zeigefinger lässt sie gleich neben der Taste solange bis der Wagen eingeparkt ist (vorwärts). Sie bestätigt mir auch, dass das Ding sich oft deaktivert.

      Für mich bedeutet Sicherheit, wenn alle Systeme möglichst autonom funktionieren, ich nicht daran denken muss und vor allem; wenn ich bei der Bedienung nicht den Blick von der Strasse nehmen muss! Wenn diese unselige Taste wenigstens auf Navi Höhe eingebaut wäre dort, wo auch die tollen Kamerabilder zu sehen sind.

      Und ja ich weiss schon, was ich tippe ist meckern auf hohem Nivoh, aber es macht halt Spass :D

      Hyundai Santa Fe TM Vertex (Premium) SEVEN 2.2 D 4WD mit 5 Rädern inkl. Reserve, 7 Sitze (also 5 zu viel ;) ), Innenfarbe: Leder Schwarz, Aussenfarbe: "Wild Explorer", Erstzulassung 08.2018, übernommen am 13.10.18 mit 640 km Laufleistung / Aktueller km Stand: 3000
    • Neu

      Nö, die Dinger kann man ja abschalten so, wie man sie erst einschalten kann...äh muss ^^

      Hyundai Santa Fe TM Vertex (Premium) SEVEN 2.2 D 4WD mit 5 Rädern inkl. Reserve, 7 Sitze (also 5 zu viel ;) ), Innenfarbe: Leder Schwarz, Aussenfarbe: "Wild Explorer", Erstzulassung 08.2018, übernommen am 13.10.18 mit 640 km Laufleistung / Aktueller km Stand: 3000