TM Sichtungen auf den Strassen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TM Sichtungen auf den Strassen

      Mir fällt auf, dass mir bis jetzt noch kein einziger TM auf den Strassen begegnet ist. CMs und DMs jedoch einige. War grad in Frankreich und Deutschland unterwegs. Den Tucson sieht man in allen drei Ländern jedoch recht häufig.

      Also mein Fazit bis heute 10.09.2018: TM Sichtungen = 0

      Irgendeinen Grund muss das haben weil die Preise für Vorführwagen mit unter 1000 km teilweise schon um fast CHF 10000 unter Listenpreis sind ?(

      ""
      Hyundai Santa Fe TM Vertex (Premium) SEVEN 2.2 D 4WD mit 5 Rädern inkl. Reserve, 7 Sitze (also 5 zu viel ;) ), Innenfarbe: Leder Schwarz, Aussenfarbe: "Wild Explorer", Erstzulassung 08.2018, übernommen am 13.10.18 mit 640 km Laufleistung / Aktueller km Stand: 3000
    • Ich erwarte erst mal gar nix und zähle weiter. Hab mir dieses WoEnde auf der Hin-/Rückfahrt zum Kaiserstuhl den Spass gemacht die Tiguans und Santas zu zählen. Meine Frau und ich waren in D (inkl. Weinstrasse) ca. 6 Stunden unterwegs. Bei 50 Tiguans und 4 Santas (davon ein CM) habe ich aufgehört zu zählen und meine Frau (mag eigentlich keine deutschen Autos) meinte dann nur: Gibts den Tiguan auch als Benziner? ;)
      Natürlich, alleine in unserer Einstellhalle stehen zwei davon :D
      Wie war das noch mit dem VW Käfer?
      Ich mein halt nur, die Präsenz auf der Strasse spricht für eine Marke, ein Auto. Vor unserem Gasthaus Hotel Adler in Endingen-Königschaffhausen standen ca. 20 Wagen, davon 3 weisse Q5. Jeep Grand Cherokee ist mir unterwegs immerhin 5x begegnet, auf der AB schön brav rechts so wie ich auch. ;)

      Ach ja, wir spulten 1000 km runter in drei Tagen. Vor dem Kaiserstuhl musste ich noch kurz nach Frankreich. Dafür durfte ich dann gestern Sonntag 5 L Adblue nachfüllen. So in etwa wird es wohl mit dem TM Euro 6d temp auch sein wenn keine Schummelsoftware drin ist.

      Hyundai Santa Fe TM Vertex (Premium) SEVEN 2.2 D 4WD mit 5 Rädern inkl. Reserve, 7 Sitze (also 5 zu viel ;) ), Innenfarbe: Leder Schwarz, Aussenfarbe: "Wild Explorer", Erstzulassung 08.2018, übernommen am 13.10.18 mit 640 km Laufleistung / Aktueller km Stand: 3000
    • @Steven
      Du bist ein Pessimist :P
      So viele VW Fahrer können sich nicht täuschen. Ist etwa wie beim Tucson oder? Da fahren auch sehr sehr viele auf unseren Strassen obwohl Skoda & Co. eigentlich das bessere Image haben und der Tucson die angegebenen Verbrauchswerte niemals einhält.
      Wir lassen uns täglich betrügen bei Verbrauchsangaben, Pannenstatistiken usw. und kaufen trotzdem das Produkt.
      Beim TM entsprechen die offiziellen Verbrauchsangaben ganz sicher auch nicht der Realität. Die des Diesels UND Adblues übrigens ;)
      War ja schon beim DM so. Wir lassen uns gerne bescheissen wenn wir etwas unbedingt wollen.
      Frag mal einen umweltbewussten und Welt verbessernden Tesla Fahrer was für Ressourcen/Abfälle bei Produktion/Entsorgung seiner Akkus passiert nur, damit er sich bei der Beschleunigung von 0-100 in 4.5 Sek. gut und sauber fühlt :D
      Hyundai Santa Fe TM Vertex (Premium) SEVEN 2.2 D 4WD mit 5 Rädern inkl. Reserve, 7 Sitze (also 5 zu viel ;) ), Innenfarbe: Leder Schwarz, Aussenfarbe: "Wild Explorer", Erstzulassung 08.2018, übernommen am 13.10.18 mit 640 km Laufleistung / Aktueller km Stand: 3000
    • piesie schrieb:

      liegt vielleicht auch daran das VW doch ganz passable Autos baut :) ......
      will ich nicht ausschliessen....aber ich fahre in unserer firma täglich vw. Passat Golf Tiguan.....
      Die sind wie du schreibst passabel. Aber eben deutlich überteuert und keinen Deut besser als Andere. Privat brauche ich die nicht.....ist aber OT hier... :)

      Santa Fe Premium BJ 2016 2.2 4WD Automatik Phantom Black Komplettausstattung

    • Ich finde das Auto so gut gelungen, dass ich ihn bestellt hab ;) Aus meiner Sicht, die absolut unvoreingenommen ist, hat der Santa Fe ein sehr gutes Preis/ Leistungsverhältnis. Wir sind mit dem Tiguan gefahren (Schönes Auto, aber Schaltverhalten des DKG und der Preis hat mir nicht gefallen), der Tucson auch sehr schön, nur weniger Laderaum und kein Head-up-Display ...
      Beim Santa Fe ist uns nichts negatives aufgefallen. Ein toller Motor (200PS Diesel) mit einer Wandlerautomatik erster Sahne. Absolut laufruhig, sehr gut gedämmt und komfortabel. Platz ohne Ende und alle erdenklichen technischen Spielereien.
      Nicht so gut finde ich das der Laderaum nicht mit Filz verkleidet ist. So sind hässliche Kratzer an den Seiten vorprogrammiert, aber irgendwo muss wohl gespart werden.
      Ausschlaggebend war letztendlich über 25% Rabatt, sonst wäre es der Tucson geworden.
      Einzig an diese seitlichen Nüstern(Scheinwerfer) und dem freistehendem Navi mussten wir uns gewöhnen.