Dieselskandal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • das ist ja auch richtig so.....weiss überhaupt nicht warum die dagegen geklagt haben... völlig sinnfrei ...... Ich nehme ja an das das Update kostenlos ist.
      Wenn aus anderen Gründen bei den Fahrzeugen ein Software Update eingespielt wird wird auch keiner von denen klagen....warum dann jetzt ????
      Und bitte nicht herum diskutieren ob das Update die abgaswerte verbessert.......

      ""

      Santa FE DM, Baujahr 2014, Premium, Schiebedach, weiss

    • Das es auch Probleme nach dem Update geben kann oder gegeben hat mag so sein, bestreitete ich auch nicht. Ich würde aber dennoch behaupten das davon wenige Fahrer betroffen sind, wahrscheinlich genauso viele wie bei jedem anderen Software Update wo sich auch immer Leute finden bei denen irgendwas schlechter läuft als vorher......aus welchen Gründen auch immer. Kann mir nicht vorstellen das vw eine Software aufspielt die von vornherein fehlerhaft ist........
      Leider weiss man es aber vorher nicht ob man betroffen sein wird...richtig...
      Nur jetzt aus Prinzip, weil es um schummelsoftware geht sich "bockig" zu stellen ist doch kindisch.....aber gut, kann natürlich jeder machen wie er will......

      Santa FE DM, Baujahr 2014, Premium, Schiebedach, weiss

    • Man kann sich eigdl. auch nicht vorstellen das die Autoindustrie absichtlich die CO²-Werte erhöht hält weil alsbald die Grenzen in Kraft treten wo die den CO²-Ausstoß um festgelegte %e senken müssen ... und trotzdem ist es so !!
      Und eigdl. ist das alles zu politisch, bzw. zu sehr von der Autoindustrie diktiert und gesteuert. Die Regierung ist da zu sehr abhängig oder hörig, wie auch immer. Es ist vmtl. eh sinnlos weil die den längeren Atem werden haben. Sieht man ja als es um die HW-Nachrüstung ging, die können sagen "wie der Hase läuft". Wundert mich das die nicht den Leuten die es betrifft, bzw. in den "Genuss" der "Stinker-Prämien" kommen würden angeraten oder vorgeschlagen haben aus den betreffenden Gebieten wegzuziehen oder andersowo sich nen Job zu suchen damit die Autos wieder "sauberer" werden und sie keine Fahrverbote fürchten müssen.
      Und in anderen Staaten mussten die die Autos zurückkaufen, Strafe zahlen und sich öffendl. entschuldigen. Und hier können die Schalten und Walten wie sie wollen.
      "GJ" !!! "Regierung" !!!

    • Offensichtlich werden Positionsdaten von Fahrzeugen nicht nur von Tesla direkt nach China in Echtzeit übermittelt. Nach Shanghai Electric Vehicle Public Data Collecting and Research Center (SHEVDC) . Und wer die Chinesen und ihre staatlichen Überwachungsmethoden kennt weiss, dass das nicht nur Gutes bedeutet. Die Chinesen kommen bald nicht mehr nur durch die Hintertüre in die Automobilindustrie. Und wenn ein ehemaliger US Heimatschutzminister meint: "Die Methode sei Teil einer allgemeinen Überwachungsstrategie. Dabei würden fast alle Information aufgezeichnet, die dem Staat helfen, die Freiheit der Menschen einzuschränken", darf man sich schon Gedanken machen ob E-Mobile die Mobilität fördern, unterstützen, einschränken, überwachen, optimieren oder einfach nur viel Profit abwerfen sollenl.
      China wird immer noch in vielen Bereichen unterschätzt, hat sich aber in den letzten Jahrzehnten vom Raubkopierer zum wirtschaftlich ernstzunehmenden (auch militärisch) Staat entwickeln. Auch dies ist eine Folge des Diesel Skandals. Es geht um Daten, Macht und wirtschaftliche Vorteile ohne, dass passable Alternativen zum Verbrenner in Sichtweite wären.

      Hyundai Santa Fe TM Vertex (Premium) SEVEN 2.2 D 4WD mit 5 Rädern inkl. Reserve, 7 Sitze (also 5 zu viel ;) ), Innenfarbe: Leder Schwarz, Aussenfarbe: "Wild Explorer", Erstzulassung 08.2018, übernommen am 13.10.18 mit 640 km Laufleistung / Aktueller km Stand: 8000
    • Unglaublich! Dafür das BMW eine Nachrüstung derart militant abschmettert, müssten sie nichts weiter machen, als den Ersatzteilekatalog zu „studieren“. Für alle BMW-Modelle der Abgasnorm EU5 besteht im Ersatzteilekatalog ein komplettes SCR-System, das nur eingebaut werden müsste.... aber die „Herren“ verkufen (natürlich) lieber neue Karretten.

      zdf.de/politik/frontal-21/der-saubere-diesel-100.html

      Alltagsauto: 2017 Grand Santa Fe (7-Sitzer), Tan Brown, Leder schwarz, Premium, AWD, Technik- & Sicherheitspaket, Panoramadach <3

      Spaßauto:
      TT 8J 3.2 Kompressor, Roadster, S-Tronic, F-Town-AGA, 380mm Ceramic-Bremse, 20"-Schmiederad, RS-Optik, viel PS und Sound... :evil:

    • Würde ich auch wie BMW machen.der Saudoofe Deutsche beschert den Herren doch jedes Jahr und trotz Skandal immer neue Rekorde.

      Wobei ich deine Fassungslosigkeit bei diesem Thema natürlich teile......

      Santa Fe Premium BJ 2016 2.2 4WD Automatik Phantom Black Komplettausstattung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steven ()

    • für alle die es interessiert bezüglich "Green Deal Angebot", Hyundai hat mir als Inzahlungsnahmeangebot für meinen Santa Fe Bj 2013 4WD Style mit 69 tsd km 12500 Euro genannt......dazu 3000 Euro Rabatt auf den Listenpreis eines neuen Tucson (Benziner), ein wahres Schnäppchen....

      wer möchte kann sich hier bereits regestrieren, läuft über Firma TwinTec

      dieselnachruestung.eu/#register

    • Eine Nachbarin hat ihren neuen (!) Benziner Tucson Premium kürzlich gegen den Diesel eingetauscht. Die Dame ist gerne sportlich unterwegs und der Benziner war definitiv nicht die beste Wahl...... :/

      Hyundai Santa Fe TM Vertex (Premium) SEVEN 2.2 D 4WD mit 5 Rädern inkl. Reserve, 7 Sitze (also 5 zu viel ;) ), Innenfarbe: Leder Schwarz, Aussenfarbe: "Wild Explorer", Erstzulassung 08.2018, übernommen am 13.10.18 mit 640 km Laufleistung / Aktueller km Stand: 8000
    • Und bevor hier alle einschlafen, endlich hört man auch mal etwas von den Fachleuten und nicht nur von Ideologen. Auch ganz interessant in diesem Zusammenhang, Schnellfahren = mehr Sprit verbrauchen aber Rasen kann jeder und sonst nix ;)

      Mit vielen Grüssen von einem Asthmatiker 8)

      Hyundai Santa Fe TM Vertex (Premium) SEVEN 2.2 D 4WD mit 5 Rädern inkl. Reserve, 7 Sitze (also 5 zu viel ;) ), Innenfarbe: Leder Schwarz, Aussenfarbe: "Wild Explorer", Erstzulassung 08.2018, übernommen am 13.10.18 mit 640 km Laufleistung / Aktueller km Stand: 8000
    • Und der ADAC hat jetzt auch eine Liste der 20 umweltfreundlichsten Autos. Hyundai ist 3x dabei, nicht übel :thumbup:

      Hyundai Santa Fe TM Vertex (Premium) SEVEN 2.2 D 4WD mit 5 Rädern inkl. Reserve, 7 Sitze (also 5 zu viel ;) ), Innenfarbe: Leder Schwarz, Aussenfarbe: "Wild Explorer", Erstzulassung 08.2018, übernommen am 13.10.18 mit 640 km Laufleistung / Aktueller km Stand: 8000
    • Vmtl. wer jetzt noch Lobeshymnen auf VW singt gerät selbst ins Abseits ... und mit Recht mMn.
      Umweltverbände sollen doch erst mal bei den Bauern anfangen, die schütten die Gülle auf die Felder was dann durch den Amoniak Feinstaub (glaube das 30-fache ??) auf dem Land verursacht.
      Ich fordere Fahrverbote für Traktoren mit Gülleausbringung !!!!!!!!!!!!!

    • bei dem ADAC Test wurde ja rein der verbrauch in kwh pro 100km gewertet....im Bereich Schadstoffe bekommen alle Elektrofahrzeuge volle Punkte ........und andere Dinge wie Herstellung Fahrzeug/akku usw. werden vorsorglich gar nicht betrachtet......... na ja, so kann man sich natürlich alles irgendwie schön machen.....

      Santa FE DM, Baujahr 2014, Premium, Schiebedach, weiss

    • gestern noch nen Bericht gelesen, dass die Zulassungszahlen bei gebrauchten Importdieseln in Ost und Südosteuropa um über 30% zugenommen haben. Nahezu alle dieser Diesel stammen aus Deutschland......
      Gut, dass die Luft an der Grenze halt macht......

      Santa Fe Premium BJ 2016 2.2 4WD Automatik Phantom Black Komplettausstattung