Santa Fe Diesel unterschiedliche Motorleistungen?

  • Habe mal Ausschau nach deinem neuen Santa Fe Diesel gehalten und bemerkt, den gibt es mal mit 193 und mal mit 201 PS. Warum ist denn das so? Habe ich da etwas verpasst? Sind auch beide in der deutschen Ausführung.


    https://bit.ly/3S2mY8a

    Hyundai Santa Fe TM Premium 2.2 CRDI 4WD Automatik in Black Phantom, Vollausstattung, Km-Stand 47000.

  • Vermutlich wegen der Abgaswerte. Bei Genesis GV70 das gleiche, ist ja im Prinzip auch der gleiche Motor. Ursprünglich wurde der GV70 mit 210 PS angeboten, aktuell hat er 201 PS. Das wird also jetzt vermutlich der Standard sein für den Diesel aus dem Hyundai Konzern ......

    Santa FE DM, Baujahr 2014, Premium, Schiebedach, weiss

  • Ja, wahrscheinlich wird derselbe Motor nur softwaretechnisch gedrosselt. Bald sind wir wieder bei einem PS, wenn das so weiter geht. Vielleicht vier, wenn wir eine Kutsche nehmen. Egal, das geht jetzt in Richtung Politik.

    Hyundai Santa Fe TM Premium 2.2 CRDI 4WD Automatik in Black Phantom, Vollausstattung, Km-Stand 47000.

    2 Mal editiert, zuletzt von Ali ()

  • Das habe ich mir gedacht. Die neuen, die jetzt vom Band laufen, haben "nur" noch 143 kW. Die Motorleistung wird immer weiter runtergefahren, weil sie nur unser Bestes wollen.


    Da kommt mir dieses Bild in den Sinn. :)


    images.jpg

    Hyundai Santa Fe TM Premium 2.2 CRDI 4WD Automatik in Black Phantom, Vollausstattung, Km-Stand 47000.

  • Es gibt ja auch noch die Angabe 142kw . Ich werde mal bei Gelegenheit zur Leistungsmessung fahren. Wobei man die paar PS beim Fahren nicht wirklich spürt. Mein Vorgänger hatte noch 202ps

    Gruss aus Bayern


    Maic


    Santa Fe Premium, EZ 09/22 alles drin ausser Panoramadach. Und natürlich Diesel

  • Wenigstens hat mein alter DM Bj '15 noch 145 kW...(197 PS)....

    Denke aber auch dass man die paar PS weniger nicht merken wird.

    Genug Drehmoment hat er ja eh :saint: :thumbup:


    MAXL

    Santa Fe DM Premium 2,2 CRDi Bj. 2015, 5 Sitzer Technik Paket AT AHK "Volle Hütte" außer Panoramadach

  • Genug Drehmoment hat der Santa auf jeden Fall. War auch viel in bergigen Gegenden unterwegs. Manchmal auch längere Steigungen und Kurven bis zu 10 %. Während manche Autos an ihre Grenzen kommen, beschleunigt der Santa auf diesen Strecken sogar noch. Der Diesel hat wirklich Power. Deshalb fällt es mir schwer, mich zwischen einem Plug-in-Hybrid und einem Diesel zu entscheiden. Fahre ca. 5000 km in der Stadt, aber im Jahr auch mal längere Strecken bis 10000 km. Insgesamt im Schnitt ca. 15000 - 20000 km. Diesel, Steuer und Vollkaskoversicherung sind beim Diesel schon deutlich teurer. Und wer weiß, was die Zukunft bringt.


    Momentan tendiere ich 60 zu 40 für den Diesel. Wäre ich überwiegend in der Stadt und Umgebung unterwegs, ohne die längeren Strecken, würde ich den Hybrid nehmen.

    Hyundai Santa Fe TM Premium 2.2 CRDI 4WD Automatik in Black Phantom, Vollausstattung, Km-Stand 47000.